Ohne Gegenwehr — ohne Gegenspieler: Video nimmt 7:1 gegen Brasilien auf die Schippe

Ohne Gegenwehr — ohne Gegenspieler : Video nimmt 7:1 gegen Brasilien auf die Schippe

Thomas Müller wird bei seinem 1:0 im Strafraum sträflich alleingelassen, Philipp Lahm kann vor dem 3:0 unbehelligt flanken und Andre Schürrle ist beim 7:0 gänzlich allein auf weiter Flur. Die Gegenwehr der brasilianischen Defensive im WM-Halbfinale gegen die deutsche Nationalmannschaft hielt sich in Grenzen. Der Spott, den die Selecao dafür einstecken muss, hingegen nicht.

Für Lacher sorgt derzeit ein Youtube-Video, das eine Zusammenfassung der Partie zeigt — dabei jedoch schlicht und einfach die brasilianischen Spieler weggelassen hat. So genießen Müller und Co. ihre Freiheiten und netzen einen Ball nach dem anderen ein, ohne dabei auch nur im Geringsten auf Widerstand zu treffen. Eben (fast) genau wie im richtigen Spiel.

Kurios wird es nur, als vor dem 2:0 plötzlich die Linie des Fünf-Meter-Raums den ersten Schussversuch von Miroslav Klose pariert. In Wahrheit hatte dort Brasilien-Keeper Julio Cesar gestanden.

Eine interessante Frage lässt der Clip jedoch unbeantwortet. Wie Brasilien ohne Spieler das 1:7 erzielen konnte, wird nicht geklärt. Der "Ehrentreffer" der WM-Gastgeber findet in der Zusammenfassung keine Erwähnung.

(areh)
Mehr von RP ONLINE