Borussia Mönchengladbach: U23 braucht nur noch Punkte zur Beruhigung

Borussia Mönchengladbach : U23 braucht nur noch Punkte zur Beruhigung

Nach dem überragenden 6:1-Erfolg in Essen dürfte der Verbleib in der Regionalliga West für Borussias U23 eigentlich nur eine Formsache sein. Und es ist auch nicht unwahrscheinlich, dass noch in dieser Woche auch darauf angestoßen werden darf. Denn wenn die Konkurrenz mitspielt, so könnte bei einem Sieg gegen die SSVg Velbert im Grenzlandstadion heute Abend (19 Uhr) schon am Sonntag nach dem Spiel in Verl rechnerisch alles gelaufen sein.

Die meisten Experten gehen aber davon aus, das schon die jetzt gesammelten 45 Zähler reichen könnten. Um aber zumindest gegen Velbert noch einmal drei Zähler hinzukommen zu lassen, gilt dem heutigen Spiel die volle Konzentration. Denn Velbert selbst hat sich zwar inzwischen mit 43 Punkten auch aus der Abstiegszone gekämpft, darf sich aber noch nicht ganz so sicher fühlen wie die Borussen. Denn Fortuna Düsseldorf II auf dem ersten Abstiegsplatz hat noch ein Nachholspiel gegen Siegen, und käme im Erfolgsfall in der nächsten Woche auch auf 40 Punkte. Drei weitere Zähler würden also auch Sven Demandt und sein Team weiter beruhigen.

(kpn)