Borussia Mönchengladbach: U 19 vergibt in Köln 3:0-Führung und verliert noch 3:4

Borussia Mönchengladbach : U 19 vergibt in Köln 3:0-Führung und verliert noch 3:4

Nur vier Tage nach dem Aus nach Elfmeterschießen im DFB-Pokalhalbfinale gegen Lautern musste Borussias U 19 die nächste bittere Niederlage einstecken. In der A-Junioren-Bundesliga verlor Gladbach im Derby beim 1. FC Köln 3:4, obwohl es zur Pause bereits 3:0 führte. "Wir haben zunächst trotz der Umstellungen in der Vierer-Abwehrkette richtig gut gespielt, doch nach der Pause hat die Mannschaft gedacht, dass es auch mit etwas weniger Aufwand geht", sagte Trainer Horst Steffen. Kevin Holzweiler, Lance Mickels und Kapitän Nico Brandenburger brachten Borussia 3:0 in Führung. Dann drehte Köln auf – und mit dem 4:3 fünf Minuten vor Schluss auch die Partie. Gladbachs Nachwuchs steht nun auf dem fünften Platz.

Borussia: Bolten – Jansen, Rütten, Aktas, Lüft – Brandenburger, Schulz – Holzweiler, Mohr, Lance Mickels (62. Ritter) - Szenes. Tore: 0:1 Holzweiler (10.), 0:2 Lance Mickels (33.), 0:3 Brandenburger (45.), 1:3 Scepanik (56.), 2:3 Scepanik (60.), 3:3 Aktas (62. Eigentor), 4:3 Bors (85.)

(togr)