Borussia Mönchengladbach: U23: Pisano-Gala beim 6:1 in Essen

Borussia Mönchengladbach : U23: Pisano-Gala beim 6:1 in Essen

Es scheint, als habe sich Borussias U23 diesen Auftritt so lange aufbewahrt, bis ausreichend Publikum dabei ist. Vor 10 500 Zuschauern siegte das Team von Sven Demandt mit einer Gala-Vorstellung 6:1 bei Rot-Weiß Essen. Über den Mann des Tages gab es keinen Zweifel. Die ersten vier der sechs Treffer besorgte Mittelstürmer Giuseppe Pisano.

"Diesmal hat er wirklich alles getroffen. Aber auch sonst hat er nie aufgegeben und immer viel für die Mannschaft getan", lobte Demandt, der sich natürlich dennoch über diesen Ausbruch freute. "Wir haben die Tore aber auch immer gemacht, wenn die Essener gerade mehr nach vorne getan haben." Auf die Situation im vollen Stadion an der Hafenstraße hatte Demandt sein Team vorbereitet. "Wir haben darüber gesprochen, dass das Publikum für Essen auch schnell zur Belastung werden kann, wenn wir von Beginn an stark auftreten. So ist es dann ja auch gekommen", sagte Demandt.

Beim ersten Treffer wurde Pisano von Sven Michel eingesetzt, beim zweiten zog er vom Strafraumeck ab. Beim 3:0 kurz vor der Pause kam die Flanke von Lukas Rupp. Das gab wohl so viel Selbstvertrauen, dass beim vierten Treffer auch ein Volleyschuss aus 18 Metern gelang. Dann gab es Essens Ehrentreffer, ehe Marcel Platzek an seiner alten und neuen Wirkungsstätte traf und Dennis Dowidat den Schlusspunkt setzte.

Auch die Umbesetzung in der Innenverteidigung, wo Muhittin Bastürk den verletzten Oliver Stang ersetzte, konnte dem Defensiv-Konzept an diesem Tag nichts anhaben. "Wir werden uns dennoch mit voller Konzentration auf Velbert am Mittwoch vorbereiten", sagte Demandt.

Borussia U23: Blaswich - Korb, Dams, Bastürk, Janeczek - Barg, Dowidat - Rupp (81. Dertwinkel), Michel (68. Odenthal) - Platzek (81. Hesse), Pisano. Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4 Pisano (20., 35., 44., 55.), 1:4 Sawin (61.), 1:5 Platzek (70.), 1:6 Dowidat (90.). Zuschauer: 10.500.

(kpn)