1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Analyse Das Steht In Kevelaer Und Weeze 2017 An: Positive Entwicklung - doch beim Internet hakt es

Analyse Das Steht In Kevelaer Und Weeze 2017 An : Positive Entwicklung - doch beim Internet hakt es

Wenn ein Haushalt einstimmig verabschiedet wird, ist das immer schon ein guter Indikator dafür, dass die Politik im Grunde mit der Entwicklung einverstanden ist. Und das ist in Weeze offensichtlich der Fall. Die kleine Gemeinde entwickelt sich positiv und bleibt offenbar für junge Familien weiter attraktiv. Das zeigt der Zuzug. Folgerichtig ist ein weiteres Baugebiet auf den Weg gebracht worden, um Neubürgern und Einheimischen Bauflächen zur Verfügung stellen zu können.

Weeze setzt bewusst Akzente. Der Wellenbrecher wird ausgebaut, Räume für den Offenen Ganztag entstehen an der Marienwasserschule, sogar ein neuer Kindergarten soll starten. Kommunen, die mangels Nachwuchs Gruppen schließen werden neidisch nach Weeze schauen. Hier hat sich der Ort im vergangenen Jahr den großen Wunsch vom Bürgerhaus erfüllt. Bei dem Projekt zeigte sich auch die Weezer Eigenheit, Dinge nicht übers Knie zu brechen, sondern auf den passenden Moment zu warten. Als die nötigen Finanzen fehlten, wurde das Bürgerhaus erst einmal verschoben. Als dann ein Zuschusstopf gefunden war, machten die Weezer schnell Nägel mit Köpfen.

Doch von kleineren Rückschlägen blieb auch Weeze nicht verschont. Aus dem gewünschten Bürgerwindrad im Höster Feld wurde nichts. Es gab keine Genehmigung. Doch auch hier wussten sich die findigen Weezer schnell zu helfen. Statt der einen Anlage im Höster Feld sollen sich nun zwei Windräder im Baaler Bruch für die Bürger drehen. In welcher Form die Anlage betrieben wird, ist noch offen. Hier sollen die Bürger mitreden und ein Signal senden, welches Modell sie bevorzugen. Auch diese Mitsprache ist in Weeze wichtig.

Einen Rückschlag gab es beim Ausbau des Glasfasernetzes. Noch fehlen einige Prozent bis zur benötigten Quote. Ein Abhängen vom Netz könnte auf Dauer tatsächlich noch zu einem Standortnachteil von Weeze führen. Vor allem passt das so gar nicht zum jungen, hippen Image, das Weeze durch Parookaville bekommen hat. Dort und am Flughafen ist Highspeed-Internet längst Alltag. Das sollte auch in ganz Weeze so sein.

(zel)