1. Politik
  2. Ausland

Zahl der Asylanträge in Frankreich 2005 gesunken

Zahl der Asylanträge in Frankreich 2005 gesunken

Paris (AFP). Die Zahl der Asylanträge in Frankreich ist 2005 im zweiten Jahr in Folge gesunken. Nach dem am Mittwoch in Paris veröffentlichten Jahresbericht des französischen Amts für Flüchtlingsschutz und Staatenlose (Ofpra) verzeichneten die Behörden einen Rückgang der Neuanträge um 9,7 Prozent auf 59.221. Den Angaben zufolge blieb Frankreich damit an der Spitze der europäischen Aufnahmeländer; auf den Plätzen folgten Deutschland mit einem Rückgang um 14,4 Prozent auf 42.910 Anträge und Großbritannien (30.460 Anträge, minus 24,2 Prozent).

Mit Ausnahme der Niederlande und Belgiens gab es demnach in allen europäischen Ländern weniger Asylanträge.

(afp2)