1. Panorama
  2. Fernsehen

DSDS-Jury: Dieter Bohlen holt Sophia Thomalla

DSDS-Jury : Dieter Bohlen holt Sophia Thomalla

Dieter Bohlen macht Tabula rasa: Wie eigentlich schon immer, ist und bleibt er die einzige Konstante in der Jury der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Am Freitag gab er den Rauswurf von Nina Eichinger und Volker Neumüller bekannt. Zumindest ein Neuzugang scheint bereits festzustehen: Sophia Thomalla.

Die hübsche Tochter von ARTD-"Tatort"-Kommissarin Simone Thomalla soll einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge die weibliche Rolle in der Jury übernehmen. RTL wollte sich am Montag noch nicht zu der Personalie äußern. Erst Ende August werde die neue DSDS-Jury offiziell bekannt gegeben.

Die Wahrscheinlichkeit jedoch ist nicht gering, dass Sophia Thomalla tatsächlich über die hoffnungsvollen Gesangstalente in der Castingshow wird (mit-)richten dürfen. Schließlich ist sie bei dem Kölner Sender keine Unbekannte: Aus der bislang letzten Staffel der Promi-Tanzsendung "Let's dance" ging sie als Gewinnerin hervor.

Wie "Bild" zu berichten weiß, soll sich Thomalla zudem in zwei geheimen Testaufzeichnungen gegen zwei Mitkonkurrentinnen durchgesetzt haben.

Und wie sieht es aus mit ihrem musikalischen Talent? In einem Interview verriet die 20-Jährige, vor ihrem Schauspieldurchbruch hätte sie DJane werden wollen. Außerdem stehe sie "total auf House und R'n'B-Mucke"

(csr/RPO)