1. Panorama
  2. Fernsehen

Trash-Blondine sorgt für TV-Quoten: Jetzt will die Katzenberger Popstar werden

Trash-Blondine sorgt für TV-Quoten : Jetzt will die Katzenberger Popstar werden

Düsseldorf (RPO). Der naiv-fröhlichen Daniela Katzenberger ist keine Hürde zu hoch: Erst versuchte sie sich als Erotik-Model, dann eröffnete sie ein Café auf Mallorca. Nun will die 23-Jährige offenbar als Popstar durchstarten.

Die Frau ist ein Phänomen: Daniela Katzenberger wurde durch die Vox-Doku "Goodbye Deutschland" bekannt. Damals wollte die dralle Blondine in den USA als Playboy-Model durchstarten. Der Zuschauer konnte sie beim Karriereversuch beobachten - Brustvergrößerung inklusive. Doch es klappte nicht so recht.

Jüngst waren es die Pläne der 23-Jährigen, in die Gastronomie einzusteigen, die im Fernsehen gezeigt wurde. Ihr Café auf Mallorca wurde nicht zuletzt dank der populären Ludwigshafenerin zum (Anfangs-)Erfolg.

Die Katzenberger singt eine Disco-Nummer

Und nun setzt die Blondine mit dem putzigen Dialekt auf eine Karriere im Showgeschäft. Wie die "Bild" erfahren haben will, hat die Katzenberger einen Plattenvertrag bei "EMI" unterschrieben. Das TV-Sternchen setzt demnach bald die Kopfhörer auf und will eine Dance-Nummer einsingen. Schon auf Mallorca schnupperte sie Popstar-Luft: Im Video zu "Vamos a la Playa" der dort ansässigen Sängerin Loona spielte die 23-Jährige mit.

Auch die TV-Präsenz der Katzenberger wird dem Zuschauer noch erhalten bleiben: Auf ihrem Heimatsender "Vox" soll sie ihre eigene Doku-Soap bekommen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Ansturm auf(s) Katzenberger

(top/rm)