Vier Konzerte zum Jazz-Frühling 2020 im Schloss Neersen

Vorschau : Vier Konzerte zum Jazz-Frühling im Schloss Neersen

Den Auftakt macht im Februar Daniel Erdmann mit seiner „Velvet Revolution“.

Seit einigen Jahren veranstaltet die Stadt Willich jedes Jahr ein kleines Jazz-Festival, das inzwischen einen festen Platz im Kulturprogramm sowie eine treue Fangemeinde gefunden hat. Aus dem ursprünglichen Jazz-Herbst ist inzwischen ein Jazz-Frühling geworden. An der guten Mischung aus erfahrenen Jazz-Größen und Newcomern der Szene hat sich jedoch nichts geändert.

Den Auftakt macht in diesem Jahr Daniel Erdmann mit seiner „Velvet Revolution“, in der er Pop, Swing und westafrikanische Musik zu einer außergewöhnlichen Form der Kammermusik verquickt. Sein Konzert findet statt am Freitag, 14. Februar. Die Eintrittskarten kosten 15 Euro, ermäßigt neun Euro.

Am Freitag, 28. Februar, folgt Markus Stockhausens „Quadrivium“. Das lässt laut Veranstalterangaben eine Synthese zwischen dem aktuellen Jazz und der europäischen Kunstmusik entstehen und bewegt sich zwischen großer Tiefe und spielerischer Leichtigkeit. Der Eintritt kostet 18 Euro, ermäßigt zwölf Euro.

Die Sängerin Fola Dada berührt die Zuhörer mit einer unverwechselbaren Mischung aus musikalischer Stärke und dem Hervorrufen von Gänsehaut. Begleitet wird sie bei ihrem Auftritt am Samstag, 7. März, vom Blue-Motion-Trio des Gladbacher Schlagzeugers André Spajic. Besucher zahlen 15 Eintritt, ermäßigt neun Euro.

Den Abschluss bildet das Emil-Brandqvist-Trio mit „Within a dream“ am Freitag, 17. April. Der Schwede Brandqvist lässt sich für seine Kompositionen von der Natur seiner Heimat inspirieren. Sein Trio wurde bereits mit viel Aufmerksamkeit bedacht: einer Echo-Jazz-Nominierung, dem Longlist-Preis der deutschen Schallplattenkritik und Platz sieben in den deutschen Jazzcharts. Eintritt: 15 Euro, ermäßigt neun Euro.

Die Konzerte beginnen alle jeweils um 20 Uhr in der Motte in Schloss Neersen, Hauptstraße 6.

Karten gibt es über die Ticket-Hotline 02156 949630 oder im Internet unter tickets.vibus.de.

(emy)