Viersen: Mit dem Heimatverein zwei Museen besuchen

Viersen: Mit dem Heimatverein zwei Museen besuchen

Der Verein für Heimatpflege Viersen organisiert am Dienstag, 15. Mai, eine Fahrt nach Neuss mit Führungen durch das Schützenmuseum und das Clemens-Sels-Museum". Treffpunkt ist am Morgen um 9 Uhr am Osteingang auf der Rückseite des Bahnhofs Viersen, dann fahren die Teilnehmer gemeinsam im Zug nach Neuss.

Durch das Schützenmuseum führen Britta Spies, bekannt als Kuratorin von Ausstellungen im Viersener Salon, sowie Christian Frommert. Sie leiten außerdem auch einen Stadtrundgang "Auf den Spuren der Schützen". Nach einer individuellen Mittagspause geht es um 14 Uhr in zwei Gruppen ins Clemens-Sels-Museum mit der aktuellen Wechselausstellung "Römer zum Anfassen". Hier übernehmen Jutta Pitzen und Fred Pollmanns die Führung. Rückkehr ist gegen 18 Uhr.

Die Teilnahme kostet 18 Euro für Mitglieder und 23 Euro für Nicht-Mitglieder. Ansprechpartner für Exkursionen beim Heimatverein ist Reiner Fiege, Telefon 02162 32656.

(flo)