1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Leute, Leute: Viele treue Mitglieder und zwei Spenden

Leute, Leute : Viele treue Mitglieder und zwei Spenden

Die St.-Pankratius-Bruderschaft Amern St. Anton hat viele verdiente Schützen ausgezeichnet. Den großen Jubelorden für die 70-jährige Mitgliedschaft erhielten Heinrich Biermann, Willi Stockmanns und Hans Ferfers. Seit 50 Jahren dabei sind Reiner Engbrox, Herbert Meeßen und Leo Toerschen, seit 25 Jahren Axel Dömges und Rolf Meeßen. Außerdem dankte der Vorstand Hubert und Giesela Mathen, die seit Jahren die Bruderschaft vor dem Einzug zum Königsgalaball zum Umtrunk einladen. Der Dank der Schützen um Vorstandssprecher Helmut Tacken galt auch den Spendensammlern Manfred Amhausend und Markus Schmitz. off

Die St.-Pankratius-Bruderschaft Amern St. Anton hat viele verdiente Schützen ausgezeichnet. Den großen Jubelorden für die 70-jährige Mitgliedschaft erhielten Heinrich Biermann, Willi Stockmanns und Hans Ferfers. Seit 50 Jahren dabei sind Reiner Engbrox, Herbert Meeßen und Leo Toerschen, seit 25 Jahren Axel Dömges und Rolf Meeßen. Außerdem dankte der Vorstand Hubert und Giesela Mathen, die seit Jahren die Bruderschaft vor dem Einzug zum Königsgalaball zum Umtrunk einladen. Der Dank der Schützen um Vorstandssprecher Helmut Tacken galt auch den Spendensammlern Manfred Amhausend und Markus Schmitz. off

Der SPD-Vorsitzende Marco Goertz (l.) mit den langjährigen Mitgliedern Willi Consoir (2.v.l.), Hermine Reynen und Friedhelm Hentschel. Foto: Knappe

Florian Wochnik von der Allianz-Versicherung hat dem Förderverein "Löwenzahn" der Oberkrüchtener Kindertagesstätte "Pusteblume" 1200 Euro übergeben. Ein Teil der Spende kommt von der Allianz-Stiftung "Blauer Adler", die kleine lokale Umweltprojekte unterstützt. Mit dem Geld will der Förderverein den Besuch von Waldpädagogen finanzieren, die den Hortkindern ab April Naturerlebnisse vermitteln. bigi

Die SPD Niederkrüchten hat Gertrud Deppner und Friedhelm Hentschel geehrt, die seit 50 Jahren Mitglieder sind. Seit 40 Jahren dabei sind Hermine Reynen und John Ridgeway, seit 25 Jahren Gabriele Bongartz und Willi Consoir. RP

Beim Benefizkonzert des Ensembles con spirito in der Burg Brüggen sind am Samstag 650 Euro an Spenden zusammengekommen. Das Geld fließt in das Projekt "Streevani" der Steyler Missionarinnen. Über die Spende freuen sich die Initiatorinnen der Veranstaltung, die Gleichstellungsbeauftragte Michaela Mevissen und die Brüggenerin Anne Steinhauser. off

(off)