1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Brüggen: FDP fordert mehr Information vor Sendemast-Bau

Brüggen : FDP fordert mehr Information vor Sendemast-Bau

Die Freien Demokraten in Brüggen möchten dafür sorgen, dass die Gemeinde künftig Anwohner informiert, wenn in der Nähe ein Mobilfunkmast errichtet werden soll. Kürzlich hatten Nachbarn an der Roermonder Straße in Oebel mit Erschrecken festgestellt, dass hinter ihren Gärten ein Mobilfunkmast gebaut wird. Davon wussten die Anwohner nichts - bis die Baumaschinen anrückten. Die FDP beantragt nun, dass betroffene Bürger im Rahmen eines kommunalen Anhörungsverfahrens künftig beteiligt werden. Denn die Kommune wird vorab angehört, wenn der Standort für solch ein Vorhaben ausgewählt wird.

"Die Ergebnisse dieser Beteiligung sind vom Anlagenbetreiber zu berücksichtigen", erklärt FDP-Fraktionschef Andreas Bist. Rechtlich verankert sei eine Bürgerbeteiligung nicht, jedoch bleibe es der Gemeinde unbenommen, im Rahmen ihres Anhörungsrechts die betroffenen Anwohner zu informieren und ihre Bedenken und Anregungen in die Stellungnahme der Gemeinde einfließen zu lassen. Die FDP hat die Verwaltung nun um eine schriftliche Beratungsgrundlage gebeten und beantragt, dass der Rat darüber diskutiert.

(biro)