Routenteam "Erftradweg" kam zur Sitzung zusammen: Angebot für Radler entlang der Erft erweitern

Routenteam "Erftradweg" kam zur Sitzung zusammen : Angebot für Radler entlang der Erft erweitern

Mit der Zielsetzung, das Angebot für Radfahrer entlang des Erftradwegs auszuweiten, trafen sich jetzt die Mitglieder des Routen-Teams Erftradweg in der Gaststätte Mühlenstube in Grevenbroich.

Vertreter von Gastronomiebetrieben, die entlang des Erftradweges liegen, gründeten vor einigen Monaten dieses Team, um Angebote für Radfahrer zu koordinieren und den Erftradweg als attraktiven überregionalen Radweg zu bewerben. So wurde der Erftradweg auf der Radreisemesse in Bonn vorgestellt und in die touristischen Werbebroschüren des Eifeltourismus und des Niederrhein-Tourismus aufgenommen.

Die Mitglieder des Routen-Teams berichteten, dass bereits eine Steigerung der Nachfrage von Radfahrern zu beobachten sei. Um den Bekanntheitsgrad des Erftradwegs weiter zu erhöhen, wurde bei dem Treffen des Routen-Teams ein Präsentationsstand vorgestellt, der künftig überregional eingesetzt wird.

Damit sollen die Blicke von Freizeitradlern auf die touristischen Besonderheiten gelenkt werden. Weitere Informationen zum Erftradweg können bei Ronald Meyer, Rhein-Kreis Neuss, Wirtschafts- und Tourismusförderung, Oberstraße 91 in Neuss unter der Telefonnummer 02131/928-7510 angefordert werden.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE