1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Grüne in Remscheid: Rolf Haumann tritt als Bürgermeister zurück​

Politik in Remscheid : Rolf Haumann tritt als Bürgermeister zurück

Rolf Haumann (Grüne) tritt als Bezirksbürgermeister in Lennep zurück. im Herbst 2020 war der Referent des Kirchenkreises von der Bezirksvertretung ins Amt gewählt worden.

Haumann war der erste grüne Bezirksbürgermeister im konservativen Lennep. Er führt gesundheitliche Gründe für seine Entscheidung an. „Ebenso verständlich wie traurig“ nannte Fraktionschef David Schichel am Montag in einer Pressemitteilung den Schritt seines Parteifreundes.

Schichel hatte Haumann im Herbst 2020 nach seiner Wahl als Mann der Mitte beschrieben, der sich dafür einsetzen werde, „dass Einzelinteressen und Gemeinwohl nicht gegeneinanderstehen“. Als Beispiel nannte er die Diskussion um das Gewerbegebiet im Gleisdreieck in Bergisch Born. Haumann werde es „verstehen, die unterschiedlichen Kräfte in der Bezirksvertretung zum Wohle Lenneps zusammenzuführen“. Das Wahlergebnis mit sieben von elf Ja-Stimmen konnte man als Beleg dafür nehmen.

„Ich habe mir diese Entscheidung nicht leicht gemacht“, wird Haumann in einer aktuellen Pressemitteilung seiner Partei zitiert. Er wisse, „dass ich mit dem Amt eine große Verantwortung übernommen habe“. Er könne aber die „Auswirkungen auf meine Gesundheit nicht länger ignorieren“ und habe jetzt einen Entschluss fassen müssen. Weiter heißt es: „Ich wünsche meinem Nachfolger oder meiner Nachfolgerin ein glückliches Händchen und viel Erfolg. Lennep hat einen schwierigen Weg in eine positive Zukunft vor sich. Bei dieser schwierigen Aufgabe müssen jetzt unbedingt alle an einem Strang ziehen.“

  • Der Besucherandrang zeigte: Die Lüttringhauser mögen
    Platz in Lüttringhausen : Eine kleine Oase im „Dorp“
  • Der studierte Jurist Andreas Schüller hat
    Neuer JVA-Leiter in Remscheid : „Der Mensch am Rande ist unsere Mitte“
  • Die Bläck Fööss brachten die Lenneper
    Konzert in Remscheid : Jubiläumssause mit den Bläck Fööss

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen wollte am Montagabend in ihrer Sitzung über eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger als Mitglied für die BV 3 entscheiden. „Ein neuer Bezirksbürgermeister oder Bezirksbürgermeisterin soll voraussichtlich von der Bezirksvertretung noch vor den Sommerferien gewählt werden“,heißt es in der Pressemitteilung.

Die Ratsmehrheit aus SPD, Grünen und FDP hat in der BV Lennep keine Mehrheit, unter anderem, weil die FDP den Einzug ins Stadtteilparlament bei der Kommunalwahl nicht schaffte.

(hr)