Ratingen : Lintorfer City-Lauf: Busse fahren anders

Ratingen : Lintorfer City-Lauf: Busse fahren anders

Am kommenden Sonntag geht es im Stadtteil wieder rund. Anwohner müssen mit Einschränkungen rechnen. Die RP zeigt, was wo gesperrt ist.

(RP/kle) Der Countdown läuft: Am nächsten Sonntag, 7. April, steigt zum 12. Mal der beliebte Citylauf in Lintorf – mittlerweile ein Klassiker (die RP berichtete bereits).

Bei aller Vorfreude auf dieses sportliche Event müssen sich Anwohner und Besucher aber auch auf Einschränkungen einstellen. Darauf macht die Stadtverwaltung Ratingen aufmerksam und bittet um Beachtung.

Zwischen 10.30 und 14.30 Uhr finden vier Läufe statt. Die Speestraße ist während der Dauer der kompletten Veranstaltung, also von ca. 10.30 bis 14.30 Uhr, zwischen der Straße Am Löken und Konrad-Adenauer-Platz für den Verkehr gesperrt.

Die Einfahrt von der Johann-Peter-Melchior-Straße in die Straße Im Kreuzfeld ist während des Bambini- und des U 8-Laufs (10.30 bis 11.15 Uhr) ebenfalls gesperrt.

Wenn dann der Kinder-Ü8-Lauf sowie die Jugend-, Haupt- und Seniorenläufe von ca. 11.15 bis 14.30 Uhr stattfinden, kann der Konrad-Adenauer-Platz nur als Einbahnstraße von der Kalkumer Straße in Richtung Krummenweger Straße befahren werden.

  • Ratingen : Kita hat bald keine Köchin mehr
  • Heiligenhaus : Sägen und streichen für Gemeinschaftsprojekte
  • Ratingen : Peter Beyer testet Versuchsauto

Die Duisburger Straße ist ebenfalls nur in eine Richtung für den Verkehr freigegeben, nämlich vom Konrad-Adenauer-Platz in Richtung Breitscheider Weg.

Außerdem kann während der Jugend-, Haupt- und Seniorenläufe (ca. 11.45 bis 14.30 Uhr) der Breitscheider Weg von der Duisburger Straße aus nur als Einbahnstraße in Richtung Am Löken befahren werden. Die Straße Am Löken ist während des Laufs ebenfalls nur als Einbahnstraße vom Breitscheider Weg in Richtung Speestraße erreichbar.

Die Rheinbahn hat detailliert bekanntgegeben, wie die Busse am Veranstaltungstag verkehren.

Linien O16, 752 und 754 (Umleitung in Fahrtrichtung Rehhecke):

Ab Haltestelle „Lintorf Kirche“ fahren die Busse über Lintorf Markt, Krummenweger Straße, Rehhecke, Breitscheider Weg zur Wendeschleife Schulzentrum und anschließend über den normalen Linienweg.

Die Haltestellen „Lintorf Rathaus“ und „Am Löken“ werden auf den Lintorfer Markt in Höhe der Sparkasse verlegt. Die Haltestellen „Am Kreuz“ und „Rehhecke“ werden in die Wendeschleife des Lintorfer Schulzentrums platziert.

Linien O16, 752 und 754 (Umleitung in Fahrtrichtung Lintorf Kirche):

Ab verlegter Haltestelle „Rehhecke“ fahren die Busse über Breitscheider Weg, Rehhecke, Krummenweger Straße, Lintorf Markt und anschließend den normalen Linienweg.

Die Haltestellen „Am Löken“ und „Lintorf Rathaus“ werden an die Ausstiegshaltestelle der Linie 751 auf der Krummenweger Straße verlegt.

Linie O19 (Umleitung in Fahrtrichtung Ratingen, Fliedner-Krankenhaus): Ab Haltestelle “Lintorf Kirche“ fahren die Busse über Lintorf Markt, Krummenweger Straße, Rehhecke, Breitscheider Weg, Wendefahrt Schulzentrum, Brandsheide und anschließend den normalen Linienweg. Die Haltestelle „Am Schließkothen“ wird auf die Brandsheide in Höhe des Kreisverkehrs gesetzt.

Linie O19 (Umleitung in Fahrtrichtung Mörike Straße): Ab Haltestelle „An den Banden“ fahren die Busse über Brandsheide, Breitscheider Weg zur Wendefahrt Schulzentrum. Von dort verkehren sie wieder über Breitscheider Weg, Rehhecke, Krummenweger Straße, Lintorf Markt und anschließend über den normalen Linienweg. Die Haltestelle „Am Schließkothen“ wird auf die Brandsheide in Höhe des Kreisverkehrs verlegt.

Linie 751 (Umleitung in Fahrtrichtung Düsseldorf): Ab verlegter Haltestelle „Lintorf Rathaus“ fahren die Busse über Lintorfer Markt, Ulenbroich, Krummenweger Straße, Rehhecke, Breitscheider Weg zur Wendefahrt Schulzentrum. Von dort verkehren sie wieder über den Breitscheider Weg, Brandsheide und anschließend über den normalen Linienweg. Die Haltestelle „Lintorf Rathaus“ wird an die Ausstiegshaltestelle der Linie 751 auf die Krummenweger Straße verlegt.

Die Haltestellen „Am Löken“ „Am Kreuz“ und „Rehhecke“ werden in die Wendeschleife des Lintorfer Schulzentrums platziert. Die Haltestelle „Wieselweg“ wird an die Haltestelle „Am Kämpchen“ verlegt. Die Haltestelle „Am Schließkothen“ wird auf die Brandsheide in Höhe des Kreisverkehrs gesetzt.

 Linie 751 (Umleitung in Fahrtrichtung Hösel S): Ab Haltestelle „An den Banden“ verkehren die Busse über Brandsheide, Breitscheider Weg und Schulzentrum. Anschließend erfolgt eine Wendefahrt über Breitscheider Weg, Rehhecke, Krummenweger Straße, Lintorf Markt, Ulenbroich, Krummenweger Straße. Danach folgt der normale Linienweg.

Die Haltestelle „Lintorf Rathaus“ wird an die Ausstiegshaltestelle der Linie 751 auf die Krummenweger Straße verlegt. Die Haltestellen „Am Löken“ „Am Kreuz“ und „Rehhecke“ werden in die Wendeschleife des Lintorfer Schulzentrums platziert.

Die Haltestelle „Wieselweg“ wird an die Haltestelle „Am Kämpchen“ verlegt. Die Haltestelle „Am Schließkothen“ wird auf die Brandsheide in Höhe des Kreisverkehrs gesetzt.

Mehr von RP ONLINE