A44 am Kreuz Ratingen-Ost: Sperrung und Stau nach Lkw-Unfall

Stau bei Ratingen : A44 in Richtung Essen nach Unfall gesperrt

Am Dienstagabend ist es auf der Autobahn 44 bei Ratingen zu einem Unfall gekommen. Die Autobahn wurde in Richtung Essen gesperrt. Der Verkehr staute sich auf zwei Kilometern Länge.

Gesperrt werden musste nach dem Unfall gegen 19.40 Uhr auf der A44 der Teilbereich zwischen Ratingen-Schwarzbach und dem Kreuz Ratingen-Ost.

Wie die Autobahnpolizei mitteilte, zeigt sich bei Eintreffen der ersten Kräfte eine Spur der Verwüstung. Auf einer Länge von rund 300 Metern lagen demnach Zeitungen und verschiedene Fahrzeugwrackteile über alle drei Fahrspuren sowie den Standstreifen verteilt, ein weißer Kleintransporter lag auf der Seite.

Grund für den Unfall war ein geplatzter Reifen. Das Auto überschlug sich in der Folge. Der Fahrer saß der Polizei zufolge allein in seinem Fahrzeug und wurde schwer verletzt.

Die Fahrbahn musste gereinigt werden. Der Verkehr wurde ab der Ausfahrt Schwarzbach abgeleitet. Der Stau war am Abend zwei Kilometer lang. Wie die Polizei weiter mitteilte, wurde ein Mensch verletzt. Andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt.

(felt/hebu)