1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Ultimate Frisbee: BV Weckhoven will amerikanische Trendsport in Neuss etablieren

Ultimate Frisbee in Neuss : Eine amerikanische Sportart für die rheinische Großstadt

Der BV Weckhoven hat die innovative Trendsportart auf der Bezirkssportanlage vorgestellt. Bereits kommende Woche soll das Training starten.

Die Stadt ist um eine weitere Trendsportart reicher. Nachdem es seit einigen Jahren im Rennbahnpark die Möglichkeit zum Discgolf gibt, wird der Frisbeesport in Neuss jetzt durch ein Angebot des BV Weckhoven erweitert. Die neue Sportart ist schneller und wird in Teams mit sieben Personen gespielt. Die Rede ist von Ultimate Frisbee. Dabei handelt es sich um ein Spiel auf einem 100 Meter langen und 37 Meter breiten Feld, über das die Plastikscheibe in die Endzone geworfen wird. Wenn man sie dort erfolgreich fängt, bekommt die Mannschaft einen Punkt. Diese Trendsportart wurde nun auf der Bezirkssportanlage in Weckhoven im Rahmen des Sommer-Sport-Camps eingeführt.

14 Kinder konnten sich in dieser laufintensiven und taktischen Disziplin ausprobieren. Mit ersten Wurf- und Zielübungen sollten die Kinder zunächst ein Gefühl für die amerikanische Wurfscheibe erlangen. Später gingen sie bereits zu Spielformen in mehreren Mannschaften über. „Ich finde es richtig cool, weil man viel lernen kann“, sagt Viktoria erfreut über die neue Erfahrung beim Ultimate Frisbee. Eigentlich spielt die Elfjährige Flag Football.

Und auch die anderen Kids können die Finger nicht von der Scheibe lassen und nutzen sogar die Pausen zum Üben. Vom Einsatz der jungen Teilnehmer ist Nikolaus Dittrich vom ART Düsseldorf – er ist einer der drei anwesenden Trainer – begeistert: „Die Kinder haben viel Spaß mit der Scheibe und bringen einiges an Leidenschaft mit“. Er erklärt eine Besonderheit beim Ultimate Frisbee: „Es ist ein sehr fairer Sport, bei dem wir keinen Schiedsrichter brauchen. Wenn ein Regelverstoß vorliegt, dann klären das die Teams untereinander. Das nennt man dann Spirit of the Game.“

Grund für die Einführung des Ultimate Frisbee ist die Funktion als Leistungszentrum für American Sports. Mit der neuen Abteilung kann der Kanon von unterschiedlichen Angeboten erweitert werden. Aber auch die Überalterung des Vereins ist ausschlaggebend für die Entscheidung. Bekannte wie unpopuläre Sportarten sollen junge Nachwuchstalente in den Club bringen.

Ein Konzept für den Aufbau einer Abteilung für die Trendsportart hat der Vereinsvorstand um Robert Meyen bereits erarbeitet: „Die Kinder, die während des Sommer-Sport-Camps Spaß daran haben, können direkt ab dem nächsten Samstag in das reguläre Training einsteigen. Zusätzlich haben wir bei Schulen angefragt, ob sie Interesse an einem Nachmittagsangebot der Amerikanischen Sportarten haben“, erklärt der Vorsitzende. Neben dem Frisbeesport hat der BV Weckhoven jüngst eine neue Fußballabteilung aufgebaut – weitere Sportarten sollen folgen.