1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: 750-Tonnen-Kran bewegt neue Nordkanal-Brücke

Zwischen Neuss und Kaarst : 750-Tonnen-Kran bewegt neue Nordkanal-Brücke

„Achtung, Brücke kommt“: Ein spektakuläres Bild, das auch zahlreiche Hobbyfilmer und -fotografen anlockte, bot sich am Mittwochmorgen an der Viersener Straße.

Die Regiobahn baut ihre Strecke zweigleisig aus und muss dazu zwischen den Haltestellen Kaarster See und Neuss Hauptbahnhof eine neue und breitere Brücke errichten. Am Mittwoch wurde die doppelt so breite und zwei Meter längere Stahlbrücke nun in die vorbereiteten Fundamente eingehängt – ein Projekt der Superlative, alleine mit Blick auf die Zahlen: So wiegt jedes der beiden Brückenteile rund 60 Tonnen. Bewegt wurden sie – in einem äußerst behutsamen Tempo, um rangieren zu können – mit einem sogenannten Teleskopmastkran, der 750 Tonnen wiegt.

Den Verkehr regelt derzeit eine Baustellenampel, die erst mit Inbetriebnahme der neuen Brückenkonstruktion beseitigt wird. Am Mittwoch, 12. August, also am Morgen des ersten Schultages nach den Ferien, soll fahrplanmäßig und nach mehr als sechs Wochen Bauzeit der erste Zug zwischen den Haltestellen Kaarster See und Neuss Hauptbahnhof verkehren.

(jasi)