1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Nach Einbruch in Neuss-Norf: Zeugin mit Schlägen attackiert

Nach Einbruch in Neuss-Norf : Zeugin mit Schlägen attackiert

Brutale Tat in Norf: Bislang unbekannte Täter sind am vergangenen Samstagabend in das Gebäude eines Jugendzentrums an der Ruhrstraße eingebrochen. Wenig später wurde einer von ihnen handgreiflich. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Aufmerksame Zeugen entdeckten gegen 19.30 Uhr mehrere dunkel gekleidete Jugendliche, als diese gerade wieder aus einem aufgebrochenen Fenster kletterten. Auf der Flucht verlor einer der Jungen neben seinem Portmonee auch sein Handy. Als eine Zeugin diese Gegenstände an sich nahm, wurde sie sofort vom Tatverdächtigen mit Faustschlägen attackiert. Dabei erlitt die Zeugin Verletzungen, die eine Versorgung in einem nahegelegenen Krankenhaus nach sich zogen. Der Zeugen-Beschreibung nach waren die Unbekannten nicht älter als 18 Jahre alt.

Nach ersten Erkenntnissen machten die Täter bei ihrem Einbruch keine Beute. Eine Fahndung nach den flüchtigen Personen durch die Polizei verlief bisher ergebnislos. Wer sachdienliche Hinweise zu den Jugendlichen geben kann, wird gebeten, sich unter der 021313000 mit dem Kriminalkommissariat 21 in Verbindung zu setzen.

(NGZ)