Lokalsport HSV profiert von Ausrutschern und ist nun "Erster"

Handball-Landesliga · Der große Gewinner des Spieltages ist der HSV Rheydt, und das nicht nur, weil er im Spitzenspiel den TV Schwafheim mit 32:31 (16:14) bezwang. Durch die Patzer von Biesel und Straelen grüßen die Rheydter nun von der Tabellenspitze. "Das war ein überragendes Wochenende", freute sich Trainer Bernd Mettler, der mit seinem Team nun nächste Woche beim punktgleichen SV Straelen antritt. HSV-Tore: Bössem (10), Schmitz (5), Mi. Gogol (5/3), A. Langen (4), Berck (3), M. Langen (2), Ma. Gogol, Schäfer und Rosskamp.

(alpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort