1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Sport

Lokalsport: FC-Reserve siegt endlich wieder

Lokalsport : FC-Reserve siegt endlich wieder

Giesenkirchen verabschiedet sich nach 0:4 in Holzheim aus Spitzengruppe.

Für Mennrath hat es an diesem Spieltag nicht ganz gereicht. Nach dem 1:3 gegen Tabellenführer St. Tönis muss der Neuling seine Aufstiegsambitionen zunächst zurückstellen. Der Rheydter SV könnte zum ärgsten Konkurrenten für St. Tönis werden, aber wegen der schlechten Platzverhältnisse im RSV-Stadion mussten schon drei Spiele abgesagt werden. Nun stehen dem Spö drei Englische Wochen bevor, sicherlich eine enorme Belastung. Giesenkirchen muss sich nach der 0:4-Niederlage beim Tabellenzweiten Holzheim mit einem guten Platz im oberen Tabellendrittel begnügen. Lürrip verlor 1:2 gegen Wadlniel und damit zum ersten Mal nach fünf Spielen ohne Niederlage. Die FC-Reserve gewann endlich wieder und besiegte Kaarst mit 1:0.

1. FC Mönchengladbach II - SG Kaarst 1:0 (0:0). Eren Recberlik verschaffte mit seinem Tor in letzter Minute der FC-Reserve endlich wieder nach langer Durststrecke ein Erfolgserlebnis. Das hatten sich die Gastgeber dank einer beachtlichen kämpferischen Leistung verdient. Ausschlaggebend war im zweiten Durchgang die Einwechslung von Pascal Schellhammer, der das Spiel des FC ordnete und für Ideen in der Offensive sorgte. Ebenso wichtig war, dass Torwart Arda Akkas vor der Pause den FC mit glänzenden Paraden im Spiel gehalten hatte.

Holzheimer SG - DJK/VfL Giesenkirchen 4:0 (2:0). Giesenkirchens Defensive, auf die sonst immer Verlass ist, hatte gestern einen ganz schlechten Tag erwischt. Nach einer halben Stunde und einer vergebenen Großchance waren die Gäste in der Abwehr nicht im Bilde und kassierte die Tore zum 0:2. Direkt nach der Pause folgten die Tore zur 0:4-Niederlage.

SV Lürrip - Gnadental 1:2 (0:1). Nachdem die Gastgeber direkt nach der Pause das 0:2 hinnehmen mussten, fehlten ihnen in der zweiten Halbzeit Ordnung und Kampfbereitschaft. Das 1:2 durch Tahir Molliqaj sorgte nur für kurze Freude, denn Lürrip fand keine Mittel, um sich gegen engagierte Waldnieler durchzusetzen.

(zeit)