Mönchengladbach: Suche nach Leiche im Park vorerst beendet

Mordkommission in Mönchengladbach : Suche nach Leiche im Park vorerst beendet

Weil die Polizei Hinweise hatte, dass in einem Park der Leichnam eines 48-Jährigen abgelegt worden sein soll, durchkämmten die Beamten am Freitagabend den Bresges Park. Die Suche blieb bislang erfolglos und wurde am Samstag vorerst eingestellt.

Am 13. Juli erschien laut Polizei eine Person auf der Wache, die angab, dass der seit Oktober 2018 verschwundene Obdachlose in seiner Wohnung gewaltsam zu Tode gekommen sein soll. Die Beamten hatten außerdem Hinweise darauf, dass seine Leiche in einem Park abgelegt worden sein soll.

Daraufhin durchsuchten zahlreiche Beamte am Freitagabend das Gebiet im Bresges Park - erfolglos. Ein Sprecher der Polizei Mönchengladbach sagte am Samstag auf Nachfrage, dass die Suche in dem Park vorerst eingestellt wurde. Die Hintergründe sind nach wie vor unklar.

(dtm/gap)
Mehr von RP ONLINE