1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Wasserwelt Wülfrath kann wieder nur mit Test besucht werden

Erneute Beschränkungen : Wasserwelt Wülfrath kann wieder nur mit Test besucht werden

Erst vor rund einer Woche hatte die Wülfrather Wasserwelt die coronabedingten Einschränkungen weitgehend aufgehoben. Jetzt gelten wieder schärfere Regeln.

(RP) Da die Inzidenzen im Kreis Mettmann wieder über 10 gestiegen sind und nicht abzusehen ist, dass diese innerhalb der nächsten Tage zurückgehen, werden zum Schutz der Besucher der Wülfrather Wasserwelt die Lockerungen aufgehoben. Die waren erst vor rund einer Woche eingeführt worden.

Seit dem vergangenen Wochenende gelten deshalb wieder folgende Regeln: Eintrittstickets können über www.neanderticket.de gebucht oder beim Genießertreff Schlüter, Wilhelmstraße 131, erworben werden. Die Aufenthaltsdauer ist auf 180 Minuten beschränkt. Beim Eintritt ist entweder ein negativer Corona-Test oder ein vollständiger Impfnachweis vorzulegen.

Beim Zutritt sowie beim Verlassen des Gebäudes (vom Eingang bis zu den Umkleidekabinen) gilt auch weiterhin die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. 

Die Wasserwelt hat übrigens für Alle etwas zu bieten. Das modern gestaltete Kinderplantschbecken im Eltern-Kind-Bereich sorgt mit dem wasserspeienden Clown nicht nur für Badespaß für die Kleinsten. Wickeltisch, separate Dusche und Laufstall in unmittelbarer Nähe komplettieren das Angebot.

  • In Palma de Mallorca sind Urlaube
    Einreisebestimmungen, Ausgangssperren, Restaurants und Co. : Diese Regeln gelten derzeit in beliebten Urlaubsländern
  • Blick auf Düsseldorf.
    Shopping, Gastronomie, Sport : Inzidenz über 35 - in Düsseldorf gelten diese Regeln ab 20. August
  • Ab Freitag dürfen Restaurants auch den
    Inzidenz sinkt leicht : Das sind die aktuellen Corona-Zahlen in Duisburg

Das Schwimmbecken bietet im Nichtschwimmerbereich Massagedüsen sowie eine Schwallwasserdusche. Im Beckenrand sind Unterwasserscheinwerfer eingelassen, die das Schwimmen und Tauchen bei Dunkelheit angenehmer werden lassen. Für sportliche Naturen stehen ein 1-Meter-Brett sowie ein 3-Meter-Turm zur Verfügung. Die geschlossene Wasserrutschbahn mit garantiertem Spaßfaktor beginnt innen auf einem Startpodest, führt um den westlichen Teil des Gebäudes und endet nach 43 Metern in einem separaten Landebecken auf der Badeebene. 

Die Badeebene in der ersten Etage ist auch für Behinderte mit einem Aufzug barrierefrei erreichbar. Unterhalb der Badeeben befindet sich eine Saunalandschaft mit Sanarium, finnischer Sauna, Dampfbad, Außentauchbecken im Lichthof und Ruhezone.

Die Wülfrather Wasser Welt ist in den Sommerferien zu den folgenden Zeiten geöffnet: dienstags von 6.10 bis 14 Uhr, mittwochs von 14 bis 22 Uhr, donnerstags von 6.10 bis 12 Uhr, freitags von 14 bis 22 Uhr, samstags von  8 bis 12 Uhr und sonntags von  8 bis 15 Uhr.