Lokalsport: FCL-Coach Cartus fordert zwei Siege von seinem Team

Lokalsport : FCL-Coach Cartus fordert zwei Siege von seinem Team

Fußball-Landesliga: FC Leverkusen - TSV Germania Windeck. Mit dem Unentschieden beim Tabellenzehnten S.C. Fortuna Köln II haben die Leverkusener Fußballer den ersten Teil ihres Plans erledigt, aus den verbliebenen drei Partien sieben Punkte zu holen. Trainer Daniel Cartus fordert nun aus den beiden anstehenden Heimspielen zwei Siege, um den Abstieg in die Bezirksliga zu vermeiden. "Dafür werden wir uns steigern müssen. Die Bereitschaft muss eine ganz andere sein", sagte Cartus nach dem letzten Spiel in der Domstadt. Heute Abend (20 Uhr) empfängt der FCL im Nachholspiel den direkten Konkurrenten aus Windeck - und am Sonntag kommt der Sechste FC Viktoria Köln.

Fußball-Landesliga: FC Leverkusen - TSV Germania Windeck. Mit dem Unentschieden beim Tabellenzehnten S.C. Fortuna Köln II haben die Leverkusener Fußballer den ersten Teil ihres Plans erledigt, aus den verbliebenen drei Partien sieben Punkte zu holen. Trainer Daniel Cartus fordert nun aus den beiden anstehenden Heimspielen zwei Siege, um den Abstieg in die Bezirksliga zu vermeiden. "Dafür werden wir uns steigern müssen. Die Bereitschaft muss eine ganz andere sein", sagte Cartus nach dem letzten Spiel in der Domstadt. Heute Abend (20 Uhr) empfängt der FCL im Nachholspiel den direkten Konkurrenten aus Windeck - und am Sonntag kommt der Sechste FC Viktoria Köln.

Aktuell haben die Leverkusener fünf Punkte Rückstand zum rettenden Ufer - nur ein Sieg über Windeck hält den Kontrahenten in der Gefahrenzone und den Abstiegskampf offen. "Meine Mannschaft verfügt über die Qualitäten, die Punkte zu holen", betont Cartus, der keine Ausfälle zu beklagen hat.

(lhep)
Mehr von RP ONLINE