1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Corona-Regeln Leverkusen: Maskenpflicht wird verlängert

Inzidenzwert sinkt : Stadt Leverkusen verlängert Regeln zur Maskenpflicht

Der Inzidenzwert in Leverkusen sinkt. Weiterhin gelten Ausgangsperre und Maskenpflicht. Doch es gibt Ausnahmen. Trauerfeiern bis zu 30 Personen.

In einer neuen Allgemeinverfügung hat die Stadt die bisherige Pflicht, an bestimmten Orten  eine medizinische Maske zu tragen, verlängert. Sie gilt zu jeweils bestimmten Zeiten:

• in den drei Fußgängerzonen in Schlebusch, Opladen, Wiesdorf.

• außerdem am Rheinufer in Hitdorf und Wiesdorf, und Umgebung (dort jeweils freitags von 13 Uhr bis 21 Uhr, samstags, sonntags und feiertags von 10 Uhr bis 21 Uhr).

•  im unmittelbaren Umfeld von Schulen, Kitas, Berufsschulen und ähnlichen Einrichtungen sowie von Verwaltungsgebäuden mit Publikumsverkehr.

• bei der gemeinsamen Nutzung von Kraftfahrzeugen durch Menschen aus verschiedenen Haushalten.

• Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Kinder bis zum Schuleintritt und Menschen, die laut ärztlichem Attest keine Maske tragen können.

• Auch beim Radfahren, beim Joggen, Walken und Ähnlichem muss keine Maske getragen. werden.  

• Verlängert worden ist außerdem die Testpflicht für den Besuch der Verwaltungsgebäude.

• Die nächtliche Ausgangssperre gilt weiterhin. Sie beginnt ab 22 Uhr  und endet um 5 Uhr morgens am Folgetag.

  • Ab Freitag dürfen Restaurants auch den
    Inzidenz steigt wieder über 10 : Das sind die aktuellen Inzidenzen und Corona-Regeln in Duisburg
  • Elf der 35 Covid-Patienten im Klinikum
    Leverkusen auf Platz sechs der NRW-Städte mit hohen Werten : Corona: Inzidenz über 260 – 35 Patienten im Klinikum
  • Einkaufen im Lebensmittel-Einzelhandel ist derzeit mit
    Erkelenzer Land : Inzidenzwert im Kreis Heinsberg sinkt deutlich

• An Trauerfeiern dürfen bis zu 30 Personen teilnehmen. 

Das sind die aktuellen Corona-Zahlen für die Stadt Leverkusen:

Fälle insgesamt 6707 (Vortag 6688)

Genesene 5851 (5802)

Akut Infizierte 767 (797)

Todesfälle 89 (89)

Inzidenz 246,1 (260,2)

Kliniken Im Klinikum sind 35 Covid-Patienten untergebracht, davon elf  auf der Intensivstation, 25 Patienten kommen aus Leverkusen. Im Remigius-Kranenhaus befinden sich 14 Patienten mit Corona-Infektion, zwei davon werden intensiv behandelt.

(bu)