1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Corona in Leverkusen: Inzidenz über 260 – 35 Patienten im Klinikum

Leverkusen auf Platz sechs der NRW-Städte mit hohen Werten : Corona: Inzidenz über 260 – 35 Patienten im Klinikum

Der Inzidenzwert klettert in der Stadt weiter nach oben. Die Zahl der Geimpften in Leverkusen auch - die 50.000er-Marke ist überschritten.

Ein Ende der Pandemie? Nicht in Sicht. In Leverkusen steigt die Inzidenz erstmals über 260. Leverkusen liegt damit auf Platz sechs der Städte und Kreise in NRW mit den höchsten Inzidenzwerten.

Impfungen Bei den Impfungen hat die Stadt laut Kassenärztlichen Vereinigung (KV, Daten von Montag) nun 50.029 Vakzingaben (Erstimpfungen: 39.152, Zweitimpfungen: 10.877) erreicht.

Termine Ab Freitag, 30. April, gibt es Änderungen bei den Terminbuchungen bei der KV. Neben denen für die nach Alter priorisierten Personen (derzeit: älter als 70) werden die Systeme auch für die Buchung für Menschen mit schweren Vorerkrankungen geöffnet. Allerdings sei über die Systeme ab dann keine Partnerbuchung mehr möglich. Eine Partnerimpfung bei den Vorerkrankten sei nicht vorgesehen, meldet die Stadt. „Zum Nachweis der Impfberechtigung von Personen mit Vorerkrankung ist ein ärztliches Attest notwendig, das zum Impftermin vorgelegt werden muss“, sagt Stadtsprecherin Ariane Czerwon. „Dabei ist die Bescheinigung zur Zugehörigkeit der Personengruppe nach § 3 Abs. 1 Nr. 2 CoronaImpfV ausreichend.“

  • Keine Entwarnung in den Kliniken der
    Corona aktuell : Lage in den Leverkusener Kliniken weiter angespannt
  • Einkaufen im Lebensmittel-Einzelhandel ist derzeit mit
    Erkelenzer Land : Inzidenzwert im Kreis Heinsberg sinkt deutlich
  • Corona-Pandemie : Sieben-Tage-Inzidenz in NRW sinkt auf 10,0

Krankenhäuser Um das Eintragen des Virus’ einzudämmen, haben die Kliniken die Besuchsregelungen eingegrenzt, Besuche sind im Remigius-Krankenhaus ab dem 6. Tag des stationären Aufenthalts möglich, im Klinikum ab dem 7. Tag. Beide Häuser haben einen Hol-/Bringservice. Heißt: Angehörige können frische Wäsche etc. für Patienten am Empfang abgeben. Das Klinikum hat Abgabe-Zeiten eingerichtet: Mo, Mi, Fr, Sa: 17 bis 19 Uhr. Nicht abgegeben werden sollen Wertsachen und frische Blumen. Auch das Remigius weist hin: „Keine Wertsachen und Lebensmittel.“

Fallzahlen am Dienstag:

Infizierte gesamt 6688 (+71; Vortag: 6617)

Genesene 5802 (+94, 5708)

Aktuell Erkrankte 797 (-23, 820)

Todesfälle 89 (89)

Inzidenz 260,2 (249,8)

Kliniken Klinikum: 35 Patienten, elf intensiv; Remigius: 14 Patienten, zwei intensiv)

(LH)