Langenfeld: Ökumenisches Brückenfest verbindet Richraths Christen

Langenfeld : Ökumenisches Brückenfest verbindet Richraths Christen

Die Ökumenebrücke in Richrath verbindet die evangelische Lukaskirche und die katholische Kirche St. Martin an der Kaiserstraße. Christen aus beiden Gemeinden begegnen einander beim ökumenischen Brückenfest am morgigen Sonntag, 30. August.

Die Ökumenebrücke in Richrath verbindet die evangelische Lukaskirche und die katholische Kirche St. Martin an der Kaiserstraße. Christen aus beiden Gemeinden begegnen einander beim ökumenischen Brückenfest am morgigen Sonntag, 30. August.

Nach einer Andacht um 15 Uhr direkt an der Brücke gibt es Kaffee und Kuchen am oder im Gemeindezentrum Lukaskirche - je nach Wetterlage. Für Kinder läuft ab 16 Uhr ein offenes Spielen im "Café Plus" der Alten Schule Richrath. Der Eine-Welt-Laden im Pfarrzentrum von St. Martin ist ebenfalls geöffnet. dora

(RP)
Mehr von RP ONLINE