Gut Gebaut: Jungfeuerwehr schenkt Insektenhotels

Gut Gebaut : Jungfeuerwehr schenkt Insektenhotels

Die Jugendfeuerwehr in Monheim ist sehr fleißig. die jungen Mitglieder haben Insektenhotels gebaut und sie den Kleingärtner geschenkt, weil immer mehr Insekten vom Aussterben bedroht sind. Auch viele Bienenarten zählen dazu. "Sie sind in unseren Gärten wichtige Partner", berichten die Kleingärtner. Die Stadtverbandsvorsitzende der Kleingärtner in Monheim, Monika Dierdorf, und die Betreuerin der Kinderfeuerwehr Marion Langel-Paikert sind deshalb auf die Idee gekommen, Insektenhotels anfertigen zu lassen.

Die Jugendfeuerwehr in Monheim ist sehr fleißig. die jungen Mitglieder haben Insektenhotels gebaut und sie den Kleingärtner geschenkt, weil immer mehr Insekten vom Aussterben bedroht sind. Auch viele Bienenarten zählen dazu. "Sie sind in unseren Gärten wichtige Partner", berichten die Kleingärtner. Die Stadtverbandsvorsitzende der Kleingärtner in Monheim, Monika Dierdorf, und die Betreuerin der Kinderfeuerwehr Marion Langel-Paikert sind deshalb auf die Idee gekommen, Insektenhotels anfertigen zu lassen.

Die Kinder der Kinderfeuerwehr machten sich mit Eifer an die Arbeit und stellten aus einfachen Materialien die nützlichen Unterkünfte für die Insekten her.

Die fertigen Exemplare haben die nachwuchs-Feuerwehrleute den Kleingärtner übergeben.

Diese spendeten nicht nur Lob und Anerkennung, sondern übergaben dem Stadtkinderfeuerwehrwart Markus Paikert eine Geldspende in Höhe von 100 Euro. "Wir freuen uns über das große Interesse an Umwelt und Natur, welches die Kinder durch Ihre Arbeit zeigen", sagt Dierdorf.

Anschauen kann man die selbst gebauten Werke in den jeweiligen Kleingartenanlagen in Monheim, die ohnehin schon einen Spaziergang wert sind.

(RP)
Mehr von RP ONLINE