Langenfeld: Postalia erkundet Geysir am Rhein

Langenfeld : Postalia erkundet Geysir am Rhein

Der Heimatverein Postalia machte seinen Jahresausflug nach Andernach - organisiert von Rolf Maaßen und Heinz Schäfer. Ein kurzer Fußweg führte in die zwischen Bahnhof und Rheinpromenade gelegene Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten.

Der "Funken-Narrenbrunnen", der Marktplatz mit seinem fast schon mediterranem Flair, das historische Rathaus und die Rheinpromenade waren Ziele der Langenfelder Reisegruppe. Zudem konnten sie sich über den weltweit höchsten Kaltwasser-Geysir informieren. Am Nachmittag ging es dann mit dem Schiff zum Namedyer Werth an einem Altwasserarm des Rheins. Auf der Halbinsel ist das Naturphänomen zu sehen. dora

(RP)
Mehr von RP ONLINE