Vorgespult: Wo der Herbst so schön ist

Vorgespult: Wo der Herbst so schön ist

Richtig gemütlich ist es derzeit nicht draußen. Die beiden Fußball-Oberligisten SF Baumberg (SFB) und FC Monheim (FCM) scheinen sich allerdings bestens im Herbst 2017 eingerichtet zu haben. Seit dem 29. Oktober absolvieren die beiden Lokalrivalen fast eine Art Parallel-Slalom - drei Spiele, drei Siege, neun Punkte.

Auch die bevorstehenden Aufgaben, die es jeweils in sich haben, sehen ähnlich aus. Der Dritte Baumberg muss morgen (14.30 Uhr) beim Elften VfB Speldorf vermutlich wieder eine Top-Leistung abrufen, um etwas Zählbares mitzunehmen. Ein Beleg für die Qualitäten der Hausherren: Der VfB gewann erst kürzlich beim einstigen Spitzenreiter SV Straelen (jetzt Dritter). Dass Kapitän Ivan Pusic nach abgelaufener Rotsperre wieder zur Verfügung steht, dürfte SFB-Trainer Salah El Halimi sehr gelegen kommen.

Monheim fühlt morgen dem neuen Ersten TV Jahn Hiesfeld auf den Zahn (14.30 Uhr, Rheinstadion). Der Aufsteiger geht die hohe Hürde mit der Gewissheit an, keinen Druck zu haben - und immer für eine Überraschung gut zu sein. Die Lage könnte ungemütlicher sein im Herbst 2017. Michael Deutzmann

(RP)