1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Manfred Kamp ist Schützenkönig in Landwehr/Wiescheid

Langenfeld : Manfred Kamp ist Schützenkönig

Das Wiescheider Schützenfest des SV Landwehr 1913 ist zu Ende. Manfred Kamp ist Schützenkönig, Michelle Hecht gewinnt das Prinzen- und das Bürgervogelschießen.

Manfred Kamp ist Schützenkönig in Wiescheid/Landwehr. Mit dem 408. Schuss setzte er sich beim Königsschießen des Schützenvereins Landwehr 1913 durch. Von anfangs etwa 30 Teilnehmern war am Ende als einzige Mitbewerberin noch Alina Kristen mit im Rennen. Kamp regiert gemeinsam mit Eva Birkner. Zum Abschluss des Wiescheider Schützenfests wurden beide beim Krönungsball im Festzelt ebenso gefeiert wie Michelle Hecht. Die neue Jungschützenprinzessin hatte als Siegerin auch des 48. Landwehrer Bürgervogelschießens gleich doppelten Grund zur Freude.

Der Vereinsvorsitzende Peter Wildauer freute sich über den harmonischen und von Sonnenwetter begleiteten Verlauf des Schützenfests. Ans Königsschießen mit etwa 100 Gästen schloss sich nahtlos die Live-Übertragung des Finales bei der Fußball-Weltmeisterschaft an. „Viele liefen hin und her, um nichts zu verpassen.“ Fast 540 Schuss wurden Wildauer zufolge beim Bürgervogelschießen abgegeben.

Wie beim abschließenden Krönungsball hatte die Tanz- und Showband „Players“ schon am Samstagabend im Festzelt für Stimmung gesorgt. Die nach dem Festzug durch die Wiescheider Ortsmitte eingetroffenen Schützen feierten mit ihren Gästen bis spät in die Nacht hinein. Anderntags waren die Schützen beim Familienfrühschoppen auf dem Festplatz an der Bürgerhalle und spätestens zu den Wettbewerben danach wieder allesamt an Bord.

Interessenten am Schießsport sind übrigens gerne gesehen beim SV Landwehr. Nach Vereinsangaben können sie sich mittwochs ab 19 Uhr in Landwehr, Alt Wiescheid 20 b, zu einem unverbindlichen Probetraining einfinden.

(mei)