1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld und Monheim: Polizei meldet mehrere Einbrüche

Langenfeld/Monheim : Einbrecher stehlen sieben Tonnen Fliesen

Einbrecher waren in Langenfeld und Monheim in den vergangenen Tagen sehr aktiv.

Fliesen im Gesamtwert von mindestens 7000 Euro haben Unbekannte irgendwann zwischen Samstag, 15 Uhr, und Montag, 9.30 Uhr, aus einem Rohbau am Jacob-Rosellen-Weg in Berghausen gestohlen. Dazu brachen sie laut Polizeibericht eine verschlossene Sicherheitstür aus Metall zu einer Wohnung im Hochparterre auf, die auf der Baustelle als Geräte- und Materiallager dient. Werkzeuge und Geräte blieben laut Polizei unangetastet. Wie die Diebe die auf etwa sieben Tonnen Gesamtgewicht geschätzte Beute abtransportierten, stehe noch nicht genau fest, vermutlich hätten sie einen Lastwagen eingesetzt.

Bereits am Freitag zwischen 11 und 14.15 Uhr zerstörten Unbekannte bei einem Einfamilienhaus an der Alten Schulstraße in Reusrath ein Badezimmerfenster im Erdgeschoss. Sie stiegen ein und stahlen einen Rucksack, ein Smartphone sowie ein silberblaues Herrenfahrrad im Gesamtwert von mehr als 1.000 Euro. Ebenfalls in Langenfeld hebelte jemand zwischen Samstag, 15.45 Uhr, und Sonntag, 12 Uhr, die Tür eines Elektronikladens an der Hauptstraße auf und erbeutete mindestens zwei neuwertige Mobiltelefone im Gesamtwert von 1000 Euro.

Beim Einbruch in ein Monheimer Bistro am frühen Montagmorgen stahlen Unbekannte Bargeld aus zwei Spielautomaten. Zeugen sahen gegen 3.15 Uhr drei verdächtige Männer mit Brechstange und Geldkassette in Richtung Friedhofstraße verschwinden. Sie dürften Mitteleuropäer sein, einer hat eine Glatze und trug schwarze Handschuhe. Ein Mittäter war rot gekleidet und trug zudem darüber eine schwarze Jacke.

(mei)