Langenfeld 292 Gänse in Immigrath verlost

Stadtgespräch : Verlost: Eine von 292 Gänsen

Starker Andrang beim Gänsemarkt der Aktion Immigrather Bürger.

(gut) Gut vier Kilo Gans hält Michael Möhring in Händen, und Melanie Adams freut sich mit ihm (RP-Foto: Ralph Matzerath). Die beiden gehören zu den Gewinnern der Gänseverlosung am Samstag in Immigrath. 292 tiefgefrorene Exemplare des Federviehs fanden glückliche Abnehmer. Für sie kann Weihnachten kommen – falls sie sich den Braten nicht schon zum Martinstag oder in dessen Nachgang munden lassen. Der von der Aktion Immigrather Bürger (AIB) veranstaltete Gänsemarkt war wieder bestens besucht. Bei trockenem Novemberwetter gaben sich hunderte Bürger und Geschäftsleute ein Stelldichein am Immigrather Platz. In der historischen Scheune von Wendt Gustav Scheffels plauderten die Immigrather bei Erbsensuppe, Thüringer Rostbratwurst, Chili Con Carne und Gute-Laune-Getränken. Helmut Döring unterhielt mit Musik. Die AIB trifft sich indes nicht nur einmal im Jahr, sondern hat auch monatliche Stammtische in der Gaststätte „Zum Alten Bahnhof“, Bahnstraße 1 – in diesem Jahr noch zweimal donnerstags ab 20 Uhr, am 21. November und am 12. Dezember.

(gut)
Mehr von RP ONLINE