Krefeld : Irrsinn

Dieser Plan klingt absurd: In Krefeld dürfen künftig Lkw nicht mehr auf der für den Schwerlastverkehr geeigneten Ringstraße fahren, sondern müssen auf Umwegen durch die Innenstadt geleitet werden. Nötig macht es der Luftreinhalteplan, der dem Schwerlastverkehr das Befahren besonders feinstaubbelasteter Straßen verbietet. In Uerdingen und Fischeln macht das Verlagern der Lkw auf geeignete Straßen durchaus Sinn.

In der Innenstadt wird diese Regel aber zum Irr-Sinn! Durch die Umwege wird in der City der Feinstaub nicht nur verlagert, es wird auch mehr CO2 ausgestoßen. Außerdem steigt die Unfallgefahr für Radfahrer. Einzig logische Konsequenz: Am Ring sollte alles beim Alten bleiben. Die Politik muss die Umsetzung verhindern.

(RP)