1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: SGE bringt den Klassenerhalt unter Dach und Fach

Lokalsport : SGE bringt den Klassenerhalt unter Dach und Fach

Fußball-Bezirksliga, Gruppe 7: SC Bocholt - SGE Bedburg-Hau 0:4 (0:1). Mit einem deutlichen Sieg beim SC 26 Bocholt hat die SGE Bedburg-Hau den Klassenerhalt endgültig in trockene Tücher gebracht. Beim 4:0 markierten Christian Fischer mit einem Doppelpack sowie Mathias Janßen und Robert Roll die Tore.

Fußball-Bezirksliga, Gruppe 7: SC Bocholt - SGE Bedburg-Hau 0:4 (0:1). Mit einem deutlichen Sieg beim SC 26 Bocholt hat die SGE Bedburg-Hau den Klassenerhalt endgültig in trockene Tücher gebracht. Beim 4:0 markierten Christian Fischer mit einem Doppelpack sowie Mathias Janßen und Robert Roll die Tore.

"Der Sieg geht auch in der Höhe absolut in Ordnung, am Ende hätten wir sogar noch ein fünftes und sechstes Tor schießen können", sagte Spielertrainer Sebastian Kaul und freute sich über den Erfolg seiner Mannschaft. Dabei musste die SGE unter anderem auf die Torhüter Jan Eiselt und Jens Perau sowie Andreas Raith, Daniel Ehlert, Dominic Weber und Martin Thanisch verzichten. "Die Ausfälle haben wir als Team sehr stark aufgefangen. Dadurch ist die Leistung noch einmal um einiges höher zu bewerten", so Kaul.

Die 05er erwischten einen Start nach Maß: In der sechsten Minute gelangte ein Ball zu Alexander Nienhuys auf die linke Seite, der ihn dem vor dem Tor lauernden Fischer punktgenau servierte, so dass er nur noch seinen Fuß hinhalten musste, um sein zehntes Saisontor zu erzielen. Die Bocholter waren ihrerseits um eine Antwort bemüht, schafften es aber nicht, gefährliche Angriffe zu inszenieren. Auf der Gegenseite hatten Kaul und Fischer die Möglichkeiten für einen weiteren Treffer.

  • Lokalsport : SGE Bedburg-Hau im Kollektiv stark
  • Fußball : SGE Bedburg-Hau: Größerer personeller Umbruch
  • Lokalsport : SGE-Trainer Kaul: "Die Null muss stehen!"

Im zweiten Durchgang gingen die Gastgeber noch mehr Risiko, wurden dafür aber bestraft. Janßen zirkelte einen Freistoß genau in den Winkel (52.), sechs Minuten später sorgte Roll für die Vorentscheidung, als er eine Hackenvorlage von Fischer zum 3:0 verwertete. Der Gastgeber hatte in der Folge zwar seine Möglichkeiten, um zu einem Tor zu kommen, doch SGE-Keeper Robert Voskamp war bei einem Distanzschuss und einer Eins-gegen-Eins-Situation auf dem Posten.

Zunächst verpassten auch die Gäste den nächsten Treffer, denn Roll, Fischer und der eingewechselte Philip Jansen ließen hochkarätige Chancen aus, doch nach einer Ballstafette über Jannik Winkels und Jansen machte Fischer den Deckel auf die Partie. Danach beschränkte sich Bocholt auf Schadensbegrenzung, während die SGE erfolgreich versuchte, die "Null" zu halten.

"Wir haben den Klassenerhalt nun geschafft - das ist super. Wir dürfen uns allerdings noch nicht zurücklehnen, weil wir mit Spellen am kommenden Sonntag einen Gegner erwarten, der noch mitten im Abstiegskampf steckt. Das sind wir den anderen Team schuldig", nimmt Kaul seine Mannschaft noch ein weiteres Mal in die Pflicht.

SGE: Voskamp - Winkels, Kaul, M. Janßen, Kost (65. P. Jansen) - Wensing, Schouten (77. Rausch), Nießen, Nienhuys, Roll - Fischer (81. Kersjes). Nächstes Spiel: SGE Bedburg-Hau - SV Spellen (Sonntag, 31. Mai, 15 Uhr).

(RP)