Kevelaer: Bercker druckt erste Biografie über Steve Jobs

Kevelaer : Bercker druckt erste Biografie über Steve Jobs

Mit neuen Aufträgen kam das Messeteam von Bercker Graphischer Betrieb GmbH & Co. KG von der Frankfurter Buchmesse zurück nach Kevelaer. Darunter gehört auch der Druck der ersten Steve Jobs Biografie.

Mit neuen Aufträgen kam das Messeteam von Bercker Graphischer Betrieb GmbH & Co. KG von der Frankfurter Buchmesse zurück nach Kevelaer. Darunter gehört auch der Druck der ersten Steve Jobs Biografie.

Über erfolgreiche Gespräche unter anderem mit der Verlagsgruppe Random House berichtete gestern der Geschäftsführende Gesellschafter Ulrich Schurer.

"Für den zu Bertelsmann gehörenden Verlag druckten wir bereits vor der Messe eine große Auflage des Romans ,Das Labyrinth der Träumenden Bücher' von Walter Moers, der inzwischen auf fast allen Bestsellerlisten Rang eins erreicht hat. Zusätzliche bei uns georderte Auflagen sollen der starken Nachfrage gerecht werden."

Aufträge für Random House

Aber Schurer verständigte sich mit dem Verleger Wolfgang Ferchl noch auf weitere Aufträge von Random House. Die Verlagsgruppe veröffentlicht am Montag, 24. Oktober, weltweit die einzige noch von ihm selbst autorisierte Biografie des jüngst verstorbenen Steve Jobs (Apple). Andrea Heermeyer von der Bercker-Verkaufsleitung: "Die Branche erwartet von diesem Buch einen Durchmarsch an die Spitze der Bestsellerlisten. Weltweit wird mit einer ersten Auflage von mehr als einer Million Exemplaren gerechnet. In Kevelaer soll ein großer Teil der für den deutschen und den niederländischen Markt geplanten Bücher gedruckt werden."

Auch andere gute Entwicklungen zeichneten sich nach der Messe ab. Nach dem Messeverlauf in Frankfurt geht Schurer davon aus, dass die ganze Branche nach einem schwierigen Start ins Jahr wieder gut Tritt gefasst hat. "Die Verleger setzen weiterhin auf das gedruckte Buch." Bercker hat eine schlechte Zeit mit Auftragsrückgängen hinter sich und ist froh, für die Mitarbeiter wieder genügend zu tun zu haben.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die Welt trauert um Steve Jobs

(RP/jul)
Mehr von RP ONLINE