Kamp-Lintfort: Anime-Kino in der Lintforter Mediathek

Kamp-Lintfort: Anime-Kino in der Lintforter Mediathek

Aufgrund des großen Erfolgs des Manga-Workshops, den die Mediathek Kamp-Lintfort in den Sommerferien veranstaltet hatte, bieten die Mitarbeiter eine weitere Attraktion für Anime- und Japan-Fans in den Weihnachtsferien an: einen Anime-Kino-Nachmittag. Und das mit gleich zwei Animationsfilmen: "The Anthem of the Heart" und "Patema Inverted". Am Mittwoch, 3. Januar, findet das Kino-Spektakel für Kinder ab sechs Jahren und Jugendliche ab 13 Uhr statt.

Wie Mangas stammen auch Animes aus Japan. Mit Animes sind Animationsfilme gemeint, die den charakteristischen Zeichenstil der Mangas aufnehmen. Eine öffentliche Vorführung wie im Kino ist ein kleiner Höhepunkt für echte Anime-Fans, denn Animes finden eher selten ihren Weg in deutsche Kinos. Oft sind sie nur als Sondervorführungen oder an einzelnen Anime-Nächten in speziellen Kinos zu finden. Somit ist der Anime-Nachmittag ein besonderes Ereignis. Damit ein echtes Kino-Gefühl entsteht, gibt es zu den Filmen Popcorn zu naschen. Auch für japanische Snacks wie Krabbenchips und Grünen Tee ist gesorgt. Als kleines Extra gibt es für jeden zum Abschluss einen Glückskeks. Für die Snacks wird ein kleiner Obolus von zwei Euro erhoben. Die Eintrittskarten für die Filmvorführungen können kostenlos in der Mediathek Kamp-Lintfort und bei Evermore, Comic and more, Moerser Straße 266, abgeholt werden. Wer teilnehmen möchte, muss sich bis spätestens Dienstag, 2. Januar, 18 Uhr, dafür anmelden.

Es werden folgende Filme gezeigt: 13 Uhr - The Anthem of the Heart (ab 6 Jahre), 15.30 Uhr - Patema Inverted (ab 12 Jahre).

(RP)