1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Stadtbrandinspektor offiziell ernannt

Hückeswagen : Stadtbrandinspektor offiziell ernannt

Für Stadtbrandinspektor Karsten Binder und seinen Stellvertreter Thomas Schmitz ist es eine große Anerkennung, dass sie von allen Löschzügen und dem Kreisbrandmeister des Oberbergischen Kreises bei der gesetzlich vorgeschriebenen Abstimmung einstimmig als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr wiedergewählt wurden.

Lob vom Bürgermeister

Amtlich wurde diese Dienstzeitverlängerung allerdings erst mit der Bewilligung des Stadtrats und mit Überreichung der entsprechenden Ehrenurkunde, die Bürgermeister Uwe Ufer dem Duo am Donnerstag in seinem Büro im Rathaus offiziell aushändigte. "Die vergangenen Jahre haben uns gezeigt, dass wir mit Karsten Binder einen kompetenten Feuerwehrleiter gefunden haben." Er fördere die Kameradschaft unter den Kollegen und habe sich um die Erweiterung der technischen Ausrüstung, um Aufbau der Jugendabteilung und den Erhalt der Ehrenabteilung verdient gemacht. "Auch arbeitet er mit dem Ordnungsamt sehr kooperativ und im gegenseitigen Verständnis zusammen", blickten Ufer und Ordnungsamtsleiter Michael Kirch auf die bisherige Arbeit des Wehrführers zurück.

Sechs weitere Jahre

Nun wird der 40-jährige Binder dieses Amt als Ehrenbeamter auf Zeit für weitere sechs Jahre übernehmen. Für zwei Jahre wird sein Stellvertreter Thomas Schmitz (48) kommissarisch verpflichtet. Genügend praktische Erfahrungen konnten beide in der Vergangenheit sammeln. So gehört Thomas Schmitz der Freiwilligen Feuerwehr bereits seit 31 Jahren an, Karsten Binder ist seit immerhin 28 Jahren dabei.

(mpa)