1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Sportlich aktiv mit 88 Jahren

Hückeswagen : Sportlich aktiv mit 88 Jahren

Zum 125-jährigen Bestehen des Turnerbunds Hückeswagen gibt die BM in einer Serie Informationen über und Einblicke in den Sportverein. Heute geht's um Hermann Bürger, mit 88 Jahren der älteste Aktive des TBH.

Zum "alten Eisen" zählt Hermann Bürger nun wirklich nicht. Seit mehr als 40 Jahren geht er regelmäßig zum Sport und ist mit seinen 88 Jahren derzeit der älteste aktive Sportler des TBH. Jeden Montag trainiert er mit den "Jedermännern" des Vereins in der Mehrzweckhalle. Ob Gymnastik auf der Matte oder ein lockeres Volleyballspiel: "Ich mache alles mit, was kommt", versichert der Rentner. Das klappt zwar nicht mehr ganz so perfekt wie in früheren Jahren, doch in der Männergruppe fühlt sich Bürger sehr wohl. "Wenn Matten geholt werden, bringen mir die Anderen direkt eine mit", nennt der Hückeswagener ein Beispiel für die Solidarität in der Gruppe.

Der Spaß steht im Vordergrund

Das Training der zirka 30 Mann starken Gruppe besteht unter anderem aus Konditionstraining, Rücken schonender Gymnastik mit und ohne Geräte und verschiedenen Ballspielen. Beim Volleyballspiel wird großen Wert darauf gelegt, dass alle mitspielen – egal ob Jung oder Alt. Der Spaß steht dabei an erster Stelle.

Gegründet wurde die "Jedermänner"-Gruppe von Herbert Fild vor etwa 35 Jahren. Er war damals Mitarbeiter der Firma Klingelnberg und motivierte seine Arbeitskollegen zur gemeinsamen Ertüchtigung. Zu seinen Kollegen zählte auch Hermann Bürger, der als gelernter Technischer Zeichner in der Konstruktion des Maschinenbaus tätig war.

  • Hückeswagen : TBH wieder auf großer Feiertagswanderung
  • Hückeswagen : TBH ehrt langjährige Mitglieder
  • Sportlich : Saisonauftakt für TBH-Badmintonspieler

"Wir haben früher zweimal im Jahr Ausflüge mit den Sportkameraden und unseren Ehefrauen unternommen", erinnert sich der 88-Jährige. Heute sei für solche Aktivitäten die Altersspanne zwischen den Männern jedoch einfach zu groß. Auf ein erfrischendes Bier nach dem Sport verzichten die "Jedermänner" trotzdem nicht. Daran beteiligt sich auch der vereinsälteste Aktive, der stets zu Fuß vom Nelkenweg zur Sportstunde geht.

Die sportlichen Vorlieben von Hermann Bürger beschränken sich dabei nicht nur auf den Hallensport. Mit seiner Ehefrau geht der Hückeswagener gerne Kaffee trinken. "Dann aber immer da, wo man auch laufen kann", betont Bürger. So umrundet das Ehepaar regelmäßig die umliegenden Talsperren oder folgt den zahlreichen Wanderwegen im Bergischen Land. Fit hält sich der Senior zusätzlich mit Schwimmen. "Ich springe sogar noch mit Köpper ins Wasser", erzählt er stolz und mit einem Lächeln.

Fit bis ins hohe Alter

1992 übernahm Georg Breidenbach die Gruppe von Gerd Klein und leitet sie bis heute. Auf die älteren Mitglieder ist er besonders stolz. "Zeigen sie uns doch, dass man bis ins hohe Alter aktiv und fit bleiben kann", sagt der Übungsleiter und zweiter Vorsitzender des Vereins. Und auch wenn Hermann Bürger mit den Jüngsten der Gruppe nicht mehr 100-prozentig mithalten kann, so lautet sein (olympisches) Motto: "Hauptasche, mit dabei sein."

(wird fortgesetzt)

(heka)