1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Alle werden mitgenommen

Hückeswagen : Alle werden mitgenommen

Neues kann Angst machen. Im Fall der Sekundarschule ist das offenbar so, wie Gerd Püschel im Schulausschuss berichtete. Viele Eltern, Schüler und Lehrer seien verunsichert und besorgt, was da auf sie zukomme.

Da hilft nur eines: Umfassende Information, damit das Neue nicht als Bedrohung, sondern als Chance begriffen wird. Als Chance nämlich auf eine Schullandschaft, in der Kinder länger gemeinsam lernen, in der sie mehr Zeit haben, ihre individuellen Fähigkeiten zu entwickeln, die insgesamt durchlässiger ist.

Püschel hat diese umfassende Information und Kommunikation mit allen Beteiligten zugesagt. Sie sollen frühzeitig erfahren, wie das Konzept für die Schule organisatorisch und inhaltlich aussieht. Heißt: Schon in der Planungsphase werden alle mitgenommen, die es betrifft, verspricht Püschel. Das ist die beste Garantie dafür, dass tiefe Ängste durch hohe Akzeptanz abgelöst werden. Und genau die braucht die Schule schon bevor sie an den Start geht.

(RP/rl)