1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Superstar in der Feuerwache

Hückeswagen : Superstar in der Feuerwache

Diese Überraschung der Feuerwehrmänner für ihre Frauen ist kaum zu toppen: Sie schenkten ihnen ein Privatkonzert des Sängers Rea Garvey in der Feuerwache an der Bachstraße. Zu sehen ist das Ganze am Pfingstsonntag im ZDF.

Vor 75 000 Zuschauern sang Rae Garvey am Samstag beim DFB-Pokalfinale im Berliner Olympiastadion. Nur einen Tag später trat der Superstar in der Feuerwache an der Bachstraße auf. So unglaublich dieses Szenario auch klingen mag — es wurde Wirklichkeit. Der Auftritt des irischen Sängers und absoluten Frauenschwarms war — passend zum Muttertag — ein Geschenk der Feuerwehrmänner an ihre Frauen, Familien, Freundinnen und Mütter.

Es waren nur drei Lieder, die der ehemalige "Reamonn"-Frontmann mit seiner Band in Hückeswagen präsentierte, doch die Überraschung war geglückt. Erst ungläubig staunend, dann klatschend und jubelnd standen rund 40 Frauen vor der Bühne in der Wagenhalle und genossen dieses einmalige Erlebnis. "Ich war total überrascht und hab' ihn erst gar nicht erkannt", sagte Katja Ludorff (21), die der Überraschungsauftritt sichtlich fasziniert hatte. Mareike Altendorff schickte gleich nach dem Live-Auftritt ein Handyfoto an ihre Schwester. "Ich finde den sowieso cool", schwärmte die Hückeswagenerin nach der Show über Rea Garvey.

Möglich wurde diese Überraschung durch die ZDF-Sendung "Ich schenk' Dir Deinen Star" mit Moderatorin Nina Eichinger. Mit einem Brief hatte Feuerwehrchef Karsten Binder die Angehörigen zu einer "Überraschungstour" eingeladen. Vorm Schloss stiegen die 40 überwiegend weiblichen Teilnehmer in einen Reisebus, wo sie von der Moderatorin in Empfang genommen wurden. Nina Eichinger führte die Frauen zunächst aufs Glatteis: "Es hieß, wir machen eine mehrtägige Reise nach Süddeutschland und die Männer hätten die Koffer für uns gepackt", berichtete Hannah Hörter.

Vom Schloss ging's jedoch mit dem Bus direkt zur Feuerwache an der Bachstraße. Erst dort lüftete sich das Geheimnis der Überraschung mit dem kleinen Privatkonzert des Superstars. "Wir möchten damit unseren Frauen und Familien herzlich danken, die uns immer unterstützen. Auch in der Zeit, in der wir nicht zu Hause sind", sagte Stadtbrandinspektor Karsten Binder in seiner Ansprache, die ihm viel Applaus einbrachte.

Dass die Idee zu einem Knaller wurde, war unter anderem der Verschwiegenheit der Feuerwehrmänner zu verdanken. "Alle haben dicht gehalten", freute sich Binder.

Die Aufnahmen für die Sendung zogen sich über zwei Tage und wurden übernommen von der Leitwolf TV und Filmproduktion aus Hamburg. Moderatorin Nina Eichinger war am Sonntagabend zufrieden: "Klar ist es technisch immer schwierig, aber die Überraschung ist geglückt, und somit kann man sagen: Es hat 100-prozentig hingehauen", sagte die ehemalige DSDS-Jurorin im Gespräch mit der BM.

Der Aufwand und das technische Equipment für die wenigen Minuten Sendezeit waren enorm groß. Ausgestrahlt wird die Sendung, in der gleich mehrere Herzenswünsche erfüllt werden, am Pfingstsonntag, 27. Mai, 12.30 Uhr, im ZDF. Dann wird der Auftritt von "Rae Garvey Superstar" in der Hückeswagener Feuerwache in ganz Deutschland zu sehen sein.

(RP/url)