1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Polizei: Zeugin verhindert in Haan einen Autodiebstahl

Aus dem Polizeibericht : Zeugin verhindert in Haan einen Autodiebstahl

(-dts) In letzter Sekunde hat eine Zeugin in Haan in der Nacht zum Montag einen Autodiebstahl verhindert. Wie die Polizei mitteilte, versuchten zwei unbekannte junge Männer, einen an der Menzelstraße geparkten Geländewagen zu stehlen.

Gegen 4.40 Uhr hatten die Männer den schwarzen Jeep Wrangler mit Solinger Kennzeichen geöffnet. Als es ihnen gerade gelungen war, den Motor des fast 30 Jahre alten Geländewagens zu starten, wurde eine Zeugin durch den Motorenlärm geweckt.

Sofort schaute sie nach, entdeckte die zwei Straftäter und machte durch Rufe auf sich aufmerksam. Als die beiden Autoknacker die Zeugin bemerkten, sprangen sie aus dem Wagen und  flüchteten zu Fuß in Richtung Dürerstraße.

Die sofort von der Frau alarmierte Polizei suchte das Umfeld des Tatortes im Stadtbereich Thienhausen ab, allerdings ohne Erfolg. Nach Auskunft der Zeugin handelte es sich bei den zwei Straftätern um junge Männer, Anfang 20, die bei ihrer Flucht in deutscher Sprache miteinander kommunizierten. Beide Männer waren schlank. Während einer der beiden Täter überwiegend helle Kleidung trug, war sein Komplize nahezu komplett dunkel gekleidet.

Bislang gibt es keine Erkenntnisse zu Identität, Herkunft und Verbleib der zwei beschriebenen Täter. Die Ermittler sicherte am Tatort Spuren und leitete ein Strafverfahren ein. Jetzt hofft die Polizei auf Hinweise, die jederzeit unter Telefon 02129 9328-6480 entgegengenommen werden.