1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden/Haan: Schnee setzt Feuerwehr und Polizei zu

Wintereinbruch : Schneefall selbst in Hilden und in Haan

Der alte Markt in Hilden verschneit: Solche Bilder sind selten geworden. Der Schneefall hat Polizei und Feuerwehren gestern (24.01.2021) viel Arbeit beschert.

Die Kreispolizei zählte mehr als 60 Einsätze im gesamten Kreisgebiet. Zum Glück habe es keine schweren Unfälle gegeben. In Erkrath war die Hauptstraße gesperrt, in Heiligenhaus die Ruhrstraße, meist wegen Bäumen, die unter der Schneelast umgestürzt waren. In Hilden räumte die Feuerwehr den ganzen Vormittag neun umgestürzte Bäume weg. Das dauerte rund sechs Stunden. Verletzt wurde niemand, auch die Sachschäden waren gering. Auch die Feuerwehr in Haan hatte alle Hände voll zu tun, etwa auf der Ittertalstraße. Die Wehr rief die Bürger auf, die verschneiten Wälder zu meiden. cis/Foto: Tobias Dupke