1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Mehr als 90 Teams bei der Rhein-Erft-Rallye

Grevenbroich : Mehr als 90 Teams bei der Rhein-Erft-Rallye

Chromblitzende Oldtimer geben sich am 8. Mai am Alten Schloss ein Stelldichein. Die Oldtimerfreunde Grevenbroich richten während des City-Frühlings zum achten Mal die Internationale Rhein-Erft-Rallye aus.

"Die Vorbereitungen begannen direkt nach der Rallye 2010", erläutert Heinz Laumann von den rund 30 Oldtimerfreunden. Bereits Anfang des Jahres war das Starterfeld mit 92 Teams komplett ausgebucht. "Die meisten Teilnehmer kommen aus einem Umkreis von bis zu 65 Kilometern, einige reisen aus den Niederlanden und Belgien an", so der 53-Jährige.

Für Highlights aus der Automobilgeschichte zwischen 1924 und 1975 ist gesorgt: Die Bandbreite reicht vom Praga Piccolo (1924) bis zum Chevrolet Confederate (1932). Luxus pur der 50er und frühen 60er Jahre bietet das Mercedes Benz 300d-Cabriolet – nur 65 Exemplare wurden gebaut. Aber auch Buckelvolvo, Borgward Isabella Coupe und ein australischer Holden FJ sind zu bewundern. Um 9.30 Uhr startet die Rallye zur 140 Kilometer langen Tour rund um den Tagebau.

(NGZ)