1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Goch: 15-Jähriger sticht um sich - sieben Verletzte

Goch : 15-Jähriger sticht um sich - sieben Verletzte

Ein 15-Jähriger hat in der Nacht zu Samstag in einer Gaststätte in Goch um sich gestochen. Dabei wurden sieben Personen teilweise schwer verletzt.

Gegen 3.35 Uhr kam es in einer Gaststätte an der Gocher Bahnhofstraße zu einem Streit zwischen dem 15-jährigen Jugendlichen aus Weeze und einem 29-jährigen Mann aus Kleve.

Während der anschließenden Rangelei nahm der 29-Jährige den 15-Jährigen in den Schwitzkasten. Der 15-Jährige zog ein Messer und verletzte den 29-Jährigen am Arm. Danach versuchte der 15-Jährige aus der Gaststätte zu fliehen.

Andere Gäste hatten die Auseinandersetzung mitbekommen und versuchten den 15-Jährigen aufzuhalten. Dabei stach der Jugendliche mit seinem Messer um sich und verletzte sich selbst sowie weitere fünf Personen. Ein 56-jähriger Mann konnte den mutmaßlichen Täter überwältigen und an die Polizei übergeben.

Der 29-Jährige, der 15-Jährige und drei Männer aus Goch im Alter von 29, 32 und 56 Jahren wurden leicht verletzt. Ein 32-jähriger Mann aus Oberhausen und ein 42-jähriger Mann aus Goch erlitten Stiche im Bauchbereich und mussten zu stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Der bereits wegen Körperverletzungsdelikten in Erscheinung getretene 15-Jährige wurde festgenommen. Auf Grund seiner Alkoholisierung wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen erfolgte eine Einweisung in eine psychiatrische Klinik.

(csr)