1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Goch: Kindertheater in Goch: Peer und Gynt im Kastell

Goch : Kindertheater in Goch: Peer und Gynt im Kastell

Am morgigen Dienstag, dem 13. Dezember um 15 Uhr, zeigt das NiederrheinTheater sein neuestes Kindertheaterstück "Peer und Gynt" im Gocher Kastell. Die kleinen Theaterbesucher erwartet ein Abenteuer aus dem Reich der Trolle. Karten gibt es zum Preis von 4,00 Euro bei der KulTOURbühne im Gocher Rathaus und online im Veranstaltungskalender bei "www.goch.de" .

Die Autoren Paul Maar und Christian Schidlowsky haben sich für "Peer und Gynt" nicht nur am Werk des großen norwegischen Dichters Henrik Ibsen orientiert. Verschiedene Volkssagen und Märchen haben die faszinierende Welt der Trolle zum Gegenstand und sind in die gänzlich neue Version für Kinder eingeflossen. Und darum geht es: Peer glaubt ganz fest daran, dass es Trolle gibt. Seine Mutter Aase und Lehrer Grieg halten ihn deshalb auch für einen unverbesserlichen Lügner.

Doch als Peer tatsächlich die Trollprinzessin Gynt trifft, beginnt für ihn ein großes Abenteuer unter der Erde, im Trollreich. Dass es bei den Trollen als Frechheit gilt, sich zu bedanken und eine Ohrfeige etwas sehr Gutes ist, sorgt zunächst für einige Missverständnisse. Aber Peer und Gynt beweisen, dass Liebe viel stärker ist als die vermeintlich unüberwindlichen kulturellen Unterschiede.

Sie zeigen uns, dass wir das Fremde in uns und der Welt nicht fürchten müssen, sondern dass es unser Leben kreativ verändern kann. Wir müssen nur beginnen, uns zu unterhalten - notfalls auch mit Händen und Füßen.

(RP)