1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Stadtgespräch

Vernumer Schützen holen Preise in Belgien

Marianische Schützenbruderschaft : Dem Gästevogel zwei Preise abgerungen

Gabi Lenz holte sich den Kopf des Federviehs, Marc Blomberg brachte das rechte Bein zu Fall. Die Vernumer freuen sich über die Gastfreundschaft der Schützen in Bree.

Die Marianische Schützenbruderschaft Vernum hat am traditionellen Vogelschießen der Schützen Sint-Catharina Beek 1632 in Bree-Beek in Belgien teilgenommen. Mit 16 Mitgliedern reisten die Venumer in Beek an, um zunächst gemeinsam mit dem Gastgeberverein die Königin und ihr Gefolge des vergangenen Jahres abzuholen.

Nach einer kleinen Stärkung vor Ort ging es dann gemeinsam zum Schützenplatz. Alle Gäste konnten an verschiedenen Schießwettkämpfen teilnehmen, was beim Gästevogel mit zwei Preisen für die Vernumer belohnt wurde. Gabi Lenz holte sich den Kopf des Vogels und Marc Blomberg das rechte Bein.

Auch das Königsschießen wurde erfolgreich beendet. Mit Kevin Kenis hat der Schützenverein Sint-Catharina Beek in diesem Jahr wieder einen König. Die Vernumer bedanken sich für die Gastfreundschaft der Beeker Freunde.