Klassentreffen in Geldern 50 Jahre nach Abitur

Klassentreffen : Wiedersehen zum „Goldenen Abitur“

Genau 50 Jahre nach ihrem Abitur am Abendgymnasium in Kempen trafen sich die Klassenkameraden der Klasse 1 b zu einem Wiedersehen im Seehotel in Geldern. Zehn Abiturienten der Klasse leben noch, und sie alle kamen zu dem Treffen, nicht einer fehlte.

Schon nach wenigen Augenblicken erkannte man unter den weißen Haaren und den Bärten die alten Freunde wieder.

Zuerst wurde von den alten Zeiten erzählt, der fünf Verstorbenen gedacht, dann wurde lebhaft über die heutige Zeit gesprochen, Wirtschaft und Politik nicht ausgenommen. Nach dem Kaffeetrinken entstanden viele Fotos am See.

Bis in den späten Abend ging das muntere Treffen weiter, und mehrere Angereiste blieben auch in Geldern über Nacht. Ein Mitschüler machte den Vorschlag, das Treffen in zehn Jahren zu wiederholen. Als die Heiterkeit über diesen Vorschlag verebbt war, einigte man sich auf zwei Jahre bis zur nächsten Zusammenkunft. Die „Goldenen Abiturienten“ sind Antonie Meyer aus Geldern, Hans-Gerd Martin aus Kapellen, Heinz-Jürgen Goewe aus Straelen, Karl Mott aus Kalkar, Klaus Plonka aus Neukirchen-Vluyn, Heinz-Josef Stickelbrock aus Kempen, Reinhard Lunau aus Willich, Dieter Hohenstern aus Herscheid sowie Liesel und Hartmut Dann aus Piesport.

Mehr von RP ONLINE