Handball Top-Spiel: Der TV Aldekerk II muss gegen Geistenbeck ran

Aldekerk · Handball-Verbandsliga, Männer: TV Aldekerk II - TV Geistenbeck (Sa., 17.30 Uhr). "Dass es heute Nachmittag zum Spitzenspiel kommt, das haben wir uns im Saisonverlauf redlich verdient", würdigt Nils Wallrath, Spielertrainer der zweiten Aldekerker Männerschaft, die bisherige Leistung seines Teams, das als Tabellenführer den Zweiten erwartet. "Auch wenn wir im Moment die Nase vorne haben, so glaube ich doch, dass Geistenbeck leicht favorisiert ist." Die Gäste gehörten von Saisonbeginn an zum engsten Favoritenkreis und haben diesen auch unter Beweis gestellt. "Die haben viel mehr Erfahrung in der Verbandsliga als unsere junge Mannschaft", erklärt Wallrath. Auf der anderen Seite hat der ATV II auch schon mehrfach eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass er auch mit diesen Favoriten mithalten kann, schließlich steht das Team nicht umsonst auf Platz eins der Verbandsliga.

(stemu)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort