Internetportal kunstlabor.de präsentiert Jahresausstellung am 30. Juni

Jahresausstellung : Kunstlabor.de macht Kunst als Kopfsache

Zum Jahresevent entsteht eine Gemeinschaftsarbeit zum Thema „Kopfsache“: Weiße Köpfe und braune Hüte werden gestaltet.

Als künstlerisches Sommerfest ist das Live-Event von kunstlabor.de auf Haus Hohenbusch geplant. Mit freiem Eintritt werden von Samstag, 30. Juni, 14 Uhr, bis Sonntag, 1. Juli, 18 Uhr, unterschiedliche Präsentationen auf der Bühne vor dem Atelier der Anlage gestartet. Im Atelier von Haus Hohenbusch selbst und im Laienbrüderhaus I und II werden insgesamt 41 Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten zeigen. Damit gehört dieses Event zu den größten künstlerischen Veranstaltungen des Kreises Heinsberg und bietet den Besuchern ein vielfältiges Spektrum an Kunstwerken aus den Bereichen Bilder, Fotografien, Video sowie Skulpturen unterschiedlicher Materialien.

Abgerundet wird die Ausstellung von abwechslungsreichen Veranstaltungen verschiedener Genres. Musik, Lesungen und Performance kommen auf die Bühne. Die Besucher dürfen neugierig sein auf die Vielfältigkeit des gebotenen Programms. Oliver Wessel, kein Unbekannter beim „kunstlabor.de live“, wird die Tasten des Pianos zum Klingen bringen. Die Folkband Fallalei, der Songwriter Robin Hut, die Bucket Boys und die Musiker von Gana Devata mit ihren Handpans werden für sommerliche Stimmung sorgen. Abwechselnd mit den Musikern geben Brigitte Böckels, Gisela Stotzka und Alex Schütz, Helmut Wichlatz und Jörg Nießen Kostproben aus ihren Büchern und Texten.

„Der Spaß soll nicht auf der Strecke bleiben“, verspricht Georg Blank, der für die Öffentlichkeitsarbeit und Organisation des Vereins zuständig ist. Die Besucher sollen Kunst mit Augen und Ohren erleben können. Den Ausklang der Veranstaltung bilden traditionell die Musiker von „Djembe Freunde“ mit ihren Trommeln.

Auch der Gaumen wird sich freuen. Die Gäste auf Haus Hohenbusch können die leckere Verpflegung vom Catering des betreuten Wohnens der Lebenshilfe in Erkelenz genießen. Verschiedene sommerliche Snacks und Getränke werden für sie angekündigt.

Bereits zum 13. Mal findet das Event statt. Die Initiative zu dessen Organisation und Durchführung liegt bei einem siebenköpfigen Gremium: Willi und Michael Arlt, Georg Blank, Kay Huett, Marlen Krings, Gisela Stotzka und Runa Rosina Menges kümmern sich um alle Bereiche der Vorbereitung. Ihr Anliegen ist es außerdem, als offene Künstlergemeinschaft des Kreises Heinsberg kunstlabor.de als Netzwerk von Kunstschaffenden und Austauschmöglichkeit für Künstler zu etablieren und die Kunstszene mit attraktiven Ausstellungen und Projekte zu bereichern.

Unterstützt wird die Veranstaltung „kunstlabor.de live“ von der Sparkassen-Kunststiftung, der Stadt Erkelenz und dem Förderverein Haus Hohenbusch.